Logo der FBS Marburg

Ev. Familien-Bildungsstätte Marburg

Herzlich willkommen bei der fbs!

Gesichter von jung und alt

Eröffnung des "Café Nikolai" im Mehrgenerationenhaus

Cafe Nikolai
Cafe Nikolai

Unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Vaupel wird am Mittwoch, dem 05. März 2014 von 15.00 bis 17.00 Uhr der erste Begegnungsraum für Menschen mit und ohne Demenz in Marburg im Mehrgenerationenhaus Marburg eröffnet. Die Musikalische Begleitung übernimmt die Musikschule Marburg.

Weitere Veranstaltungstermine im Café Nikolai:

16.04.2014: Ostererzählungen mit Pfarrer Biskamp

Das Programm wird fortgeführt!

30.07. und 06.08.2014: Das Café Nikolai bleibt geschlossen

Weitere Informationen zum Café Nikolai finden Sie unter www.alzheimer-mr.de/5-0-Projekte.htm 


Neue Elterngutscheinkurse veröffentlicht!

Seit Ende des letzten Jahre gibt es Elterngutscheine für Marburger Eltern mit einem Kind im 1. Lebensjahr: Geburtsdatum 1. Januar bis 31. Dezember 2013.

Damit kann ein Kurs oder können mehrere ausgewählte Kurse der Evangelische Familien-Bildungsstätte im Wert von € 80,- kostenfrei besucht werden. Der Magistrat der Stadt Marburg gibt diese durch das Hessische Sozialministerium bezuschussten Elterngutscheine an Eltern heraus. Im Rahmen ihrer Begrüßungsinitiative „MaRIBel“, d.h. Marburg Informiert Babys Eltern, werden Eltern informiert und auf unsere Angebote aufmerksam gemacht.

Es gelten besondere Anmeldebedingungen, die Sie dem Flyer mit den aktuellen Angeboten entnehmen können. Wir haben tolle neue Angebote dabei!

Wenn Sie oben links unter Kurssuche in das weiße Feld den Suchbegriff Elterngutschein eingeben, werden alle in Frage kommenden Kurse zur Anmeldung bereit gestellt.

Download Flyer 1. Halbjahr 2014.


FBS-Programmheft 1. Hj. 2014

Das FBS-Programmheft für das 1. Halbjahr 2014 ist nun verfügbar.
Sie finden es wie gewohnt bei den Evangelischen Einrichtungen und Gemeinden in Marburg sowie in den Auslagen einiger Marburger Ämter.

Enthalten sind darin Seminare, Kurse und Vorträge für den Zeitraum vom 06.01.2014 bis 30.09.2014. Dazu auch Ferienkurse für Kinder und Familien.

Mehr zu Anmeldeterminen, Teilnahmebedingungen und Sprechzeiten finden Sie unter Anmeldung.

Alternativ können Sie das Programmheft bei uns als PDF-Datei herunterladen.


fbs-Qualifizierungsmaßnahme der Integrationslotsen

Übergabe der Zertifikate durch Frau Feddersen. Sie hat die fbs-Qualifizierungsmaßnahme der Integrationslotsen „Gemeinsam gut integriert“ organisiert. Der Träger des Projektes ist die BSF (Bürgerinitiative für Soziale Fragen). Die Übergabe der Zertifikate erfolgte im Beisein von Staatssekretär Dreiseitel.

Thema: „Renten- und Versicherungssysteme, Hilfen bei Arbeitslosigkeit, Arbeit im interkulturellen Bereich“.

fbs-Mitarbeiterin Frau Feddersen (2.v.l)
Staatssekretär Herr Dreiseitel (Mitte)

Freude über Spende des Lions-Clubs

„Handwerkszeug für Kinder“ heißt das Sozialkompetenztraining der fbs für 2. Klassen, das der Lions-Club mit einer Spende von € 750,- unterstützt. Leiter Kai Abraham und Projektkoordinatorin Christine Ristow freuen sich über die großzügige Unterstützung, die für das in der Erich-Kästner-Schule laufende Projekt eingesetzt wird. Der Präsident des Lions-Clubs Ralf Laumer würdigte mit der Übergabe des symbolischen Schecks das wertvolle Konzept an der Schule, das gezielt und spielerisch die emotionalen und sozialen Kompetenzen der Kinder fördert.

von l.n.r.: fbs-Mitarbeiterin Christine Ristow, fbs-Leiter Kai Abraham, Lions-Club-Präsident Ralf Laumer (Foto: FBS Marburg)

Baby1One Marburg übergibt Spende

Bereits zum vierten Mal seit 2010 hat am 03.12.2013 die Marburger Baby1One-Geschäftsführerin die Familienbildungsstätte Marburg zu einem freudigen Anlass in ihre Geschäftsräume eingeladen. Am Nachmittag erfolgte dort die Übergabe einer zweckgebundenen Spende in Höhe von € 2000,- für das Projekt „wellcome“ der fbs durch Frau Foks. Das Projekt unterstützt Eltern neugeborener Kinder durch die Vermittlung und Begleitung Freiwilliger, die die Familien unterstützen und entlasten. Frau Foks freut sich besonders, mit diesem Projekt die Menschen unterstützen zu können, die Sie täglich in ihrem Geschäft in Marburg berät. Wir danken Frau Foks ganz herzlich für Ihre Unterstützung!

von l.n.r.: fbs-Mitarbeiterin Sabine Rother-Holste, Baby1One Geschäftsführerin Heike Foks, fbs-Leiter Kai Abraham (Foto: FBS Marburg)

Pressekonferenz zu Elterngutscheinen im Marburger Rathaus

Gruppenfoto, Text siehe Bildunterschrift
Mitarbeiterin Christiane Gerdes (v.l.n.r.) und Leiter Kai Abraham von der Familienbildungsstätte, Corinna Pausch mit Sohn Erik, Angelika Thomas Jugendförderung, Bürgermeister Dr. Franz Kahle, Janine Prenzer mit ihrem Zwillingstöchtern und Susanne Hoffmann, Leiterin der Jugendförderung freuen sich über das gelungene Projekt der Elterngutscheine. (Foto: Edith Pfingst Universitätsstadt Marburg)

Am 13.11.2013 fand im Marburger Rathaus eine Pressekonferenz zu den Marburger Elterngutscheinen statt, die von der Stadt ausgegeben werden und bei der Familienbildungsstätte eingelöst werden können. Als Vertreter der fbs waren Christina Gerdes als verantwortliche Fachbereichsleiterin und Kai Abraham als Leiter der fbs anwesend.

Die Marburger Elterngutscheine werden im Rahmen der Begrüßungsbesuche bei den Eltern durch MARIBEL (Marburg informiert Babys Eltern) ausgegeben. Die Gutscheine stellen dabei ein wesentliches Element im Marburger Konzept der Angebote für "junge" Eltern dar. Im Rahmen der Pressekonferenz drückten Bürgermeister Dr. Kahle und Susanne Hoffmann als Vertreterin der Marburger Jugendförderung ihre Freude darüber aus, dass sowohl Marburg vom Hessischen Sozialministerium als Pilotstandort für die Elterngutscheine ausgewählt als auch die Evangelische Familienbildungsstätte als Durchführungspartner gewonnen werden konnte.

Die von der fbs angebotenen Elternkurse sind gezielt auf die Bedürfnisse der Eltern mit Babys im ersten Lebensjahr zugeschnitten Eltern haben nun die Möglichkeit, von Schmuse- und Bewegungsspielen über Babyschwimmen, Säuglingsernährung und Fitnesstraining, Baby-Kurse im Wert von 80 € zu buchen, für die die Elterngutscheine eingelöst werden können.Für Babys, die im Jahr 2013 geboren sind und mit Hauptwohnsitz in der Stadt Marburg Stadt leben, kann der Gutschein beantragt und eingelöst werden. Zahlreiche Eltern, die über MARIBEL begrüßt wurden, haben den Gutschein bereits erhalten und die Familienbildungsstätte konnte einen Gutschein bereits vermitteln. Wenn Eltern den Gutschein bekommen möchten, können Sie sich wenden an:

Angelika Thomas von MARIBEL in der Jugendförderung der Universitätsstadt  Marburg
Frankfurter Straße 21
Tel. 06421 201-354
E-Mail: angelika.thomas@marburg-stadt.de



Valid XHTML 1.0 Transitional CSS ist valide!