Logo der FBS Marburg

Ev. Familien-Bildungsstätte Marburg

Herzlich willkommen bei der fbs!

Gesichter von jung und alt

Das Taschengeld aufbessern? Dann Babysitter werden in den Ferien!

Kurs: Babysitter werden, mit Diplom!

Ihr möchtet Euch "fit machen" für die Betreuung von kleinen Kindern?

Der Kurs bietet Tipps für die Betreuung kleinerer Kinder: Das Alleinsein mit dem Kind, Wickeln, Füttern, Erste Hilfe bei kleinen Verletzungen und Spielideen für unterschiedliche Altersstufen. Bei Interesse erhaltet Ihr ein "Diplom" (und werdet in die Marburger Babysitterliste der fbs aufgenommen. Eltern erhalten diese bei uns.)

Fr, 31.10., 16:00 - 19:00 Uhr, Sa, 01.10., 10:00 - 14:30 Uhr

Hier SCHNELL anmelden!!!


Interviewpartner/innen für Forschungsarbeit gesucht! Thema: VÄTER IN ELTERNZEIT!

Eine ehemalige Praktikantin der fbs sucht zusammen mit zwei weiteren Studierenden des  Masterstudiengangs “Soziale Arbeit“ (3. Semester) an der Evangelischen Hochschule Darmstadt für eine Forschungsarbeit Väter in Elternzeit. Sie wollen mit dieser Arbeit herausfinden, wie die väterliche Elternzeit sowohl von den  Vätern selbst als auch von den Müttern im konkreten Familienalltag erlebt wird (oder auch erlebt wurde).  Die Dauer der Elternzeit spielt keine Rolle - solange sie AUCH vom Vater in Anspruch genommen wird/wurde.

Um das Vorhaben jedoch realisieren zu können, benötigen sie dringend Interviewpartner und Interviewpartnerinnen, die bereit sind, mit ihnen über ihre persönlichen Erfahrungen zur väterlichen Elternzeit zu sprechen. Die Interviews sollen ca. 30-45 min dauern und finden in einem vertrauten Rahmen statt. Dabei werden selbstverständlich alle personenbezogenen Daten, die Rückschlüsse auf den/die Interviewpartner/in zulassen, vollständig anonymisiert.

Sollten Sie Interesse an einem Interview im Zeitraum Oktober oder November haben, so kontaktieren Sie bitte Frau Lena Grebe unter folgender E-Mail-Adresse: lena.taegl@post.efhd.de.

 

Wir freuen uns mit den Studierenden über jede Rückmeldung, da sie zum Gelingen unserer Forschungsarbeit beiträgt.

Vielen Dank!!! 

 


Jahreszeiten der Liebe - Seminar für Paare (mit Kinderbetreuung)

Bildquelle: © Stephan Kaminski - Pixelio.de

Alle Paare kennen das: Eben war noch »Frühling«, dann sogar »Sommer«, und

auf einmal – ein Hauch von Frost. Oft führt so ein »Wetterumschwung« dazu,

dass jede und jeder wieder mehr »Seins« macht. Im Rückblick sind das manchmal

Zeiten, die uns und der Partnerschaft gut getan haben. Vielfältig angeregt wird an diesem Wochenende Zeit sein darüber nachzudenken: Welche und wie viel (Jahreszeiten-) Wechsel brauchen wir, damit unsere Partnerschaft lebendig ist und bleibt?

 

Alle Informationen zu diesem Seminar sowie die Anmeldeinformationen finden Sie hier

 


Das neue Programmheft für das 2. Halbjahr 2014 ist da!

FBS-Programmheft 2. Hj. 2014
FBS-Programm, 2. Halbjahr 2014

Unser neues Programm ist da!

Sie finden darin das gewohnt breite Spektrum an Kursen, Dienstleistungen und Beratungsangeboten! Blättern Sie in unserem Programmheft oder stöbern Sie im Internet in unserem Kursangebot. Ihren Kurs können Sie auch direkt online buchen.

Bildung macht Menschen stark!

Wir laden Sie herzlich ein zu unseren Kursen und auch besonders zu unseren Festen und Feiern. Wir freuen uns auf Sie!


Projekt der Stadt Marburg geht weiter - auch für das Jahr 2014 gibt es Elterngutscheine

 

Ab sofort können Eltern, deren Kind in 2014 in Marburg geboren wurde und die in Marburg leben wieder einen Elterngutschein von der Jugendpflege Marburg erhalten.

Dieser Gutschein kann AB SOFORT bei der Familienbildungsstätte Marburg gegen einen Kurs eingelöst werden. Alle dafür in Frage kommenden Kurse sind hier zu finden: Elterngutschein


Das Familien-Café - für Jung und Alt! Jeden Sonntag

Jeden Sonntag 15:30 - 17:30 Uhr

Der letzte Sonntag im Monat ist Waffelcafé!

 

Möchten Sie nette Menschen kennen lernen, Gesellschaft haben, sich unterhalten, Freunde treffen? Dann kommen Sie in unser gemütliches Familiencafé! Die Erwachsenen genießen Kaffee, Tee und leckeren Kuchen, die Kinder spielen, basteln, toben und hören schöne Geschichten im Spielraum. Bei schönem Wetter auch auf dem Kirchhof. - Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 

Sie finden uns am Lutherischer Kirchhof 3, Mehrgenerationenhaus Marburg/Biedenkopf.

 

Wir danken herzlich für die Kuchenspenden vom Kaufhaus AHRENS und Café Vetter sowie für die Blumen vom Blumen-Holländer Cappel.

 

Unser buntes Programm im Familiencafé:

05.10.2014: Ab 16 Uhr ein Märchenspaziergang

12.10.2014: Herbstliche Bastelaktion

02.11.2014: Laternenbasteln für Kinder u. Eltern

30.11.2014: Bienenwachskerzen herstellen

14.12.2014: Die Märchenerzählerin kommt

 

Bilderbuchkino ab 3 J., 15:30 Uhr:

Illustr. V. Sven Nordquist, Text v. J. Wiesländer

28.09.2014: „Mama Muh will rutschen“

19.10.2014: „Mama Muh baut ein Baumhaus“

09.11.2014: „Mama Muh braucht ein Pflaster“

07.12.2014: „Pettersson kriegt Weihnachtsbesuch“

 

Vorlesenachmitttage ab 3 Jahre:

Bringt gern Eure Lieblingsbücher mit!

So, 15:30 Uhr: Am 26.10. und 23.11.2014

Strick– und Häkelaktionen f. d. Kirchhof :

Am 05.10. und 16.11.2014

 

Krabbelgottesdienste: So, 17:00 – 17:45 Uhr

Mit Pfarrer Biskamp und dem fbs-Team

 

Für Kinder mit Eltern, Großeltern, Freunden….

12.10.2014: „Der Wind, das himmlische Kind“

18.01.2015: „Haste Töne“

Luth. Pfarrkirche St. Marien  

 

DAS FAMILIENCAFÉ BLEIBT VOM 21.12.2014 BIS 04.01.2015 GESCHLOSSEN. 


Café Nikolai - Ein Begegnungs-Café für Menschen mit und ohne Demenz

Die Alzheimer Gesellschaft Marburg-Biedenkopf lädt herzlich ein zu ihrem Begegnungs-Café das "CAFÉ NIKOLAI" in der Marburger Oberstadt, geöffnet jeden Mittwochnachmittag von 15:00 - 17:00 Uhr. Die Termine finden Sie hier.

Wir freuen uns, Sie mit Kaffee, Tee und Kuchen sowie einem abwechslungsreichen Unterhaltungsprogramm zu verwöhnen. Verbringen Sie mit Freunden und Verwandten einen entspannten, unterhaltsamen Nachmittag und freuen Sie sich auf neue Begegnungen.


Kontakt: Friederike Haack Tel. 0172/6754278, E-Mail: friederike-haack@t-online.de


Ev. Familien-Bildungsstätte erhält Spende von Lions-Club

von l.n.r.: Kai Abraham (Leiter fbs), Ralf Laumer (Präsident des Lions Club Marburg), Antje Feddersen (Fachbereichsleiterin Gesundheit fbs).(Foto: Leonie Handtke, fbs)

Kai Abraham als Leiter der Evangelischen Familien-Bildungsstätte und die Fachbereichsleiterin Gesundheit Antje Feddersen freuen sich über die Spende von 600,-€, die Ihnen der Präsident des Lions Club Marburg, Ralf Laumer (Mitte), überreichte.

 

Mit der Spende werden neue Turnmatten für Bewegungsangebote angeschafft, die in Zusammenarbeit mit der Bür­gerinitiative für Soziale Fragen e.V. (BSF) in der Turnhalle im Da­maschkeweg 96 durchgeführt werden. Die dortigen Angebote dienen dazu, die Fein- und Grobmotorik, die Freude an Bewegung und Spiel sowie die soziale Kompetenz zu stärken. Ebenso wie an­dere Sportgeräte helfen die neuen Matten, unterschiedliche und verschiedene Bewegungsabläufe zu schulen. Das Angebot findet regen Zuspruch und wird im Moment von afghanischen, türkischen, arabischen, jemenitischen, irakischen, algeri­schen und russischen Kindern wahrgenommen.

 


Ein wunderbarer Tag: Unser Frühlingsfest am 25. Mai auf dem Lutherischen Kirchhof

Mit der Kunstaktion „Bestrickte Bäume“

Ein voller Erfolg und ein - im wahrsten Sinne des Wortes - prächtiger Farbenrausch bei strahlendem Sonnenschein und traumhafter Aussicht. So kann die besondere Atmosphäre auf dem autofreien Kirchhof beschrieben werden. In ausgelassener Stimmung begegneten sich die vielen Menschen aus der Region bei wechselnden Musikbeiträgen und heiteren Strickaktionen. Immer mehr Bäume und Pfosten wurden im Rahmen der Kunstaktion mit bunten Strickgewändern bekleidet, während sich bunt geschminkte Kinder an Spielstationen und auf dem fast fertigen Märchenspielplatz vergnügten.

 

Schon zu Beginn beim Open-Air-Gottesdienst konnten sich die Gäste mit dem weitergeworfenen Wollknäuel symbolisch „vernetzen“, später dann an den Tischen, Ständen, Spielen und bei Mitmachaktionen. Allen freiwilligen HelferInnen unseren herzlichen Dank: Sie sorgten mit viel Einsatz und Freude für das Gelingen des Festes. Alle Mitwirkenden aus der fbs und dem Mehrgenerationenhaus waren glücklich über den wunderbaren Tag. Die Netze werden weiter geknüpft!

 

Schaut vorbei auf dem Kirchhof und bestaunt die bunten Baumkleider und lustigen Pfosten!

 

von l.n.r.: Ulrich Biskamp (Pfarrer Luther. Pfarrkirche), Antje Feddersen (fbs), Christina Gerdes (fbs), Kai Abraham (Leitung fbs), Sabine Rother-Holste (fbs), Uwe Maibaum (Leiter der Kurhessischen Kantorei)
von l.n.r.: Christina Gerdes (fbs), Prof. Dr. Keil (Pate des MGH), Kirsten Fründt (Landrätin), Kai Abraham (Leitung fbs)
Buntes Treiben auf dem Frühlingsfest
Versteigerung der selbstgestrickten Flickendecke! Von l.n.r.: Kai Abraham (Leitung fbs), Christina Gerdes (fbs), Simon Gerdes (Ersteigerer der Decke), Sabine Rother-Holste (fbs), Antje Feddersen (fbs)

Viva con Agua Marburg neuer Nutzer im Mehrgenerationenhaus

Herzlich Willkommen Viva con Agua! Wir freuen uns mit der Marburger Ortsgruppe einen neuen Nutzer in unserem Mehrgenerationenhaus begrüßen zu können.

Die Organisation ist ein Netzwerk von Menschen und Organisationen, das sich für einen menschenwürdigen Zugang zu sauberem Trinkwasser und sanitärer Grundversorgung einsetzt. Die Marburger Gruppe hält nun regelmäßig Ihre Treffen in der Marburger Oberstadt ab.

http://www.vivaconagua.org/index.htm


fbs-Qualifizierungsmaßnahme der Integrationslotsen

Übergabe der Zertifikate durch Frau Feddersen. Sie hat die fbs-Qualifizierungsmaßnahme der Integrationslotsen „Gemeinsam gut integriert“ organisiert. Der Träger des Projektes ist die BSF (Bürgerinitiative für Soziale Fragen). Die Übergabe der Zertifikate erfolgte im Beisein von Staatssekretär Dreiseitel.

Thema: „Renten- und Versicherungssysteme, Hilfen bei Arbeitslosigkeit, Arbeit im interkulturellen Bereich“.

fbs-Mitarbeiterin Frau Feddersen (2.v.l)
Staatssekretär Herr Dreiseitel (Mitte)

Freude über Spende des Lions-Clubs

„Handwerkszeug für Kinder“ heißt das Sozialkompetenztraining der fbs für 2. Klassen, das der Lions-Club mit einer Spende von € 750,- unterstützt. Leiter Kai Abraham und Projektkoordinatorin Christine Ristow freuen sich über die großzügige Unterstützung, die für das in der Erich-Kästner-Schule laufende Projekt eingesetzt wird. Der Präsident des Lions-Clubs Ralf Laumer würdigte mit der Übergabe des symbolischen Schecks das wertvolle Konzept an der Schule, das gezielt und spielerisch die emotionalen und sozialen Kompetenzen der Kinder fördert.

von l.n.r.: fbs-Mitarbeiterin Christine Ristow, fbs-Leiter Kai Abraham, Lions-Club-Präsident Ralf Laumer (Foto: FBS Marburg)

Baby1One Marburg übergibt Spende

Bereits zum vierten Mal seit 2010 hat am 03.12.2013 die Marburger Baby1One-Geschäftsführerin die Familienbildungsstätte Marburg zu einem freudigen Anlass in ihre Geschäftsräume eingeladen. Am Nachmittag erfolgte dort die Übergabe einer zweckgebundenen Spende in Höhe von € 2000,- für das Projekt „wellcome“ der fbs durch Frau Foks. Das Projekt unterstützt Eltern neugeborener Kinder durch die Vermittlung und Begleitung Freiwilliger, die die Familien unterstützen und entlasten. Frau Foks freut sich besonders, mit diesem Projekt die Menschen unterstützen zu können, die Sie täglich in ihrem Geschäft in Marburg berät. Wir danken Frau Foks ganz herzlich für Ihre Unterstützung!

von l.n.r.: fbs-Mitarbeiterin Sabine Rother-Holste, Baby1One Geschäftsführerin Heike Foks, fbs-Leiter Kai Abraham (Foto: FBS Marburg)

Pressekonferenz zu Elterngutscheinen im Marburger Rathaus

Gruppenfoto, Text siehe Bildunterschrift
Mitarbeiterin Christiane Gerdes (v.l.n.r.) und Leiter Kai Abraham von der Familienbildungsstätte, Corinna Pausch mit Sohn Erik, Angelika Thomas Jugendförderung, Bürgermeister Dr. Franz Kahle, Janine Prenzer mit ihrem Zwillingstöchtern und Susanne Hoffmann, Leiterin der Jugendförderung freuen sich über das gelungene Projekt der Elterngutscheine. (Foto: Edith Pfingst Universitätsstadt Marburg)

Am 13.11.2013 fand im Marburger Rathaus eine Pressekonferenz zu den Marburger Elterngutscheinen statt, die von der Stadt ausgegeben werden und bei der Familienbildungsstätte eingelöst werden können. Als Vertreter der fbs waren Christina Gerdes als verantwortliche Fachbereichsleiterin und Kai Abraham als Leiter der fbs anwesend.

Die Marburger Elterngutscheine werden im Rahmen der Begrüßungsbesuche bei den Eltern durch MARIBEL (Marburg informiert Babys Eltern) ausgegeben. Die Gutscheine stellen dabei ein wesentliches Element im Marburger Konzept der Angebote für "junge" Eltern dar. Im Rahmen der Pressekonferenz drückten Bürgermeister Dr. Kahle und Susanne Hoffmann als Vertreterin der Marburger Jugendförderung ihre Freude darüber aus, dass sowohl Marburg vom Hessischen Sozialministerium als Pilotstandort für die Elterngutscheine ausgewählt als auch die Evangelische Familienbildungsstätte als Durchführungspartner gewonnen werden konnte.

Die von der fbs angebotenen Elternkurse sind gezielt auf die Bedürfnisse der Eltern mit Babys im ersten Lebensjahr zugeschnitten Eltern haben nun die Möglichkeit, von Schmuse- und Bewegungsspielen über Babyschwimmen, Säuglingsernährung und Fitnesstraining, Baby-Kurse im Wert von 80 € zu buchen, für die die Elterngutscheine eingelöst werden können.Für Babys, die im Jahr 2013 geboren sind und mit Hauptwohnsitz in der Stadt Marburg Stadt leben, kann der Gutschein beantragt und eingelöst werden. Zahlreiche Eltern, die über MARIBEL begrüßt wurden, haben den Gutschein bereits erhalten und die Familienbildungsstätte konnte einen Gutschein bereits vermitteln. Wenn Eltern den Gutschein bekommen möchten, können Sie sich wenden an:

Angelika Thomas von MARIBEL in der Jugendförderung der Universitätsstadt  Marburg
Frankfurter Straße 21
Tel. 06421 201-354
E-Mail: angelika.thomas@marburg-stadt.de


Valid XHTML 1.0 Transitional CSS ist valide!