Gott und die Welt
Kreatives und Kultur
Persönlichkeit und Kommunikation
Aktive Kinder und Jugendliche
Gesundheit und Bewegung
Leben mit Kindern
Tagespflege
Ernährung und Kochen
Programm / Kalender
Programm / Kalender

Veranstaltungen am 24.10.2017:

Was tun, wenn "etwas passiert", man sich selbst nicht oder nicht mehr ausreichend äußern und damit auch nicht mehr rechtlich vertreten kann? Wie kann ich mich davor schützen, dass dann Dinge passieren, die ich nicht will bzw. das gemacht wird, was ich mir wünsche? Wir stellen die verschiedenen Möglichkeiten rechtlicher Vorsorge mit dem Schwerpunkt auf den privaten Möglichkeiten vor. Im Mittelpunkt steht zunächst die Vorsorgevollmacht. Ergänzend erläutern wir die Patientenverfügung. Es bleibt genug Raum für Fragen.

Plätze frei Der ambulante Hospizdienst der Johanniter stellt sich vor (X23-198)

ab Di., 24.10., 19.00 Uhr
Dozentin: Katharina Lochmann

Die meisten Menschen wünschen sich, am Lebensende in ihrer vertrauten, häuslichen Umgebung zu sein, betreut von Angehörigen und Freunden. Der Ambulante Hospizdienst der Johanniter stellt sich und die Möglichkeiten der ehrenamtlichen Begleitung zu Hause vor.

Anmeldung auf Warteliste Kanga ® - das bes. Fitnesstraining für Mamas mit Babys (8 Wo. bis 1J.) (X63-029)

ab Di., 24.10., 9.30 Uhr
Dozenten: Monica Nino-Bautista , Kathrin Niebuhr-Mink

Das Training zu Musik beginnt mit Bodenübungen, bei denen das Baby miteinbezogen wird. Weitere Übungen und Tanzschritte macht die Mutter mit dem Baby in einer Tragehilfe. Dabei ist das Baby entspannt und schläft häufig sogar ein. Eine Trageberatung ist in der ersten Stunde inkl. (Ausleihe einer Tragehilfe möglich: monica@kangatraining.de). Bei späterem Einstieg ist eine Individual-Trageberatung notwendig.

Plätze frei Die Oberstadt-Strolche - Off. Eltern-Kind-Treffpunkt (1-4 J.), dienstags (X64-065)

ab Di., 24.10., 16.00 Uhr
Dozenten: Marlen Sommer , Eva Reinboth

Wenn Sie Lust haben, gemeinsam mit anderen Eltern und ihren Kindern neue Lieder zu singen, zu spielen, zusammen zu sein und viel Anregendes kennenzulernen, dann sind Sie herzlich willkommen, jede Woche wieder! Ohne Anmeldung!

Anmeldung möglich "Handwerkszeug für Kinder" (X73-035)

ab Di., 24.10., 11.00 Uhr in Kindertagesstätte Landkreis
Dozentin: Lorraine Herrmann

Die Aussicht, im nächsten Jahr in die Schule zu gehen, ist für viele Kinder eine besondere Herausforderung. Dieses Kursangebot soll sie dafür stärken.
Die Kinder lernen darin, ihre Gefühle wahrzunehmen und zu benennen, genau zuzuhören und die eigene Meinung zu sagen, Freundschaften und Kooperationen einzugehen, Konflikte zu erkennen und Lösungsmöglichkeiten zu entwickeln. Unterstützt durch Elternbriefe erhalten die Eltern regelmäßig Einblicke in die jeweiligen Kursthemen und können von zuhause unterstützen.

Anmeldung auf Warteliste "Handwerkszeug für Kinder" (X73-037)

ab Di., 24.10., 8.30 Uhr in Kindertagesstätte Landkreis
Dozentin: Lorraine Herrmann

Die Aussicht, im nächsten Jahr in die Schule zu gehen, ist für viele Kinder eine besondere Herausforderung. Dieses Kursangebot soll sie dafür stärken.
Die Kinder lernen darin, ihre Gefühle wahrzunehmen und zu benennen, genau zuzuhören und die eigene Meinung zu sagen, Freundschaften und Kooperationen einzugehen, Konflikte zu erkennen und Lösungsmöglichkeiten zu entwickeln. Unterstützt durch Elternbriefe erhalten die Eltern regelmäßig Einblicke in die jeweiligen Kursthemen und können von zuhause unterstützen.

Plätze frei "Handwerkszeug für Kinder" (X73-038)

ab Di., 24.10., 9.30 Uhr in Kindertagesstätte Landkreis
Dozentin: Lorraine Herrmann

Die Aussicht, im nächsten Jahr in die Schule zu gehen, ist für viele Kinder eine besondere Herausforderung. Dieses Kursangebot soll sie dafür stärken.
Die Kinder lernen darin, ihre Gefühle wahrzunehmen und zu benennen, genau zuzuhören und die eigene Meinung zu sagen, Freundschaften und Kooperationen einzugehen, Konflikte zu erkennen und Lösungsmöglichkeiten zu entwickeln. Unterstützt durch Elternbriefe erhalten die Eltern regelmäßig Einblicke in die jeweiligen Kursthemen und können von zuhause unterstützen.

Anmeldung möglich Das Atemseminar (X85-236)

ab Di., 24.10., 18.00 Uhr in Melanchthon-Haus
Dozent: Ottmar Göller

Der Atem ist Quelle unserer Kraft, Vitalität und Lebensfreude. In meiner Arbeit geht es darum, diese oft verschüttete Quelle zu entwickeln, den persönlichen Atem zu entdecken. Es ist ein Weg sich aus dem psychosomatischen Korsett von Verspannung und Erschlaffung zu befreien, hin zu einem gelösten "Bei mir selbst Sein" und zu einem frei schwingenden Atem.