Gott und die Welt
Kreatives und Kultur
Persönlichkeit und Kommunikation
Aktive Kinder und Jugendliche
Gesundheit und Bewegung
Leben mit Kindern
Tagespflege
Ernährung und Kochen
Programm / Programm / Leben mit Kindern / Erziehung
Programm / Programm / Leben mit Kindern / Erziehung
Seite 1 von 2

Plätze frei Frauenfrühstück mit Kinderbetreuung "Schottischer Tanz" (X61-151)

ab Sa., 26.8., 9.30 Uhr in Mehrgenerationenhaus
Dozenten: Rebecca Schatz , Tina Gerdes

Heute mach ich was für mich :-) Nach gemütlicher Frühstücksrunde vergnügen wir uns bei geselligem Tanz nach schottischer Art zu rhythmischer Musik ... Schottenrock und Vorkenntnisse nicht notwendig ... Aye!

Keine Anmeldung möglich Buchbare Erziehungsthemen, fbs on tour... (X61-128)

ab Mo., 28.8., Uhr in auf Anfrage
Dozentin:

Hier finden Sie Erziehungsthemen, die von Ihrer Einrichtung oder Gruppe angefragt werden können:

- Beziehung statt Erziehung - wie kann das gehen?
- Der Hessische Erziehungs- und Bildungsplan - anschaulich erklärt
- Jungen und Mädchen - wie sie lernen
- Schlaf Kindchen Schlaf
- Wut tut gut! - Tut Wut gut?
- Freie Bahn für's Lernen
- Wecke den Einstein in dir!
- Grenzen setzen - Freiräume gestalten
- Fernsehen für die ganz Kleinen
- Schokolade zum Frühstück? Ja!
- Zum Taufen nimmt man Wasser ohne Seife
- Krabbelkinder entdecken Gottes Welt, auch als praktische Einheit in Ihrer Gruppe
- Auf eigenen Beinen stehen, 4 Termine,
- Starke Eltern - Starke Kinder ®, 10 Termine
Starke Eltern - Starke Kinder ® - null bis drei Jahre - 5 Termine
Starke Eltern - Starke Kinder ® für Stiefkinder oder Patchwork-Familien - 8-10 Termine
Starke Eltern - Starke Kinder ® Pubertät
- Aggressionen bei Kindern
- Liebevoll Grenzen setzen
- Kinderängste verstehen - hilfreich reagieren
- Ich mach mir Sorgen um ein Kind
- Mein Kind ist ständig bei Facebook, Youtube & Co
- Loslassen - und sich trotzdem kümmern
- Wie erziehe ich - wie wurde ich erzogen?
- Matschen aber richtig! Naturerfahrungen
- ICH BIN was ICH WILL - Entwicklung verstehen
- Respekt vor der Eigentätigkeit des Kindes
- "Ja" zum Eigensinn
- Mit Kindern über den Tod sprechen
- Wunderwaffe "Resilienz"?!
- Lernseminare für Erwachsene:
Immer diese Hausaufgaben...! (1 Termin)
Konzentriert gehts wie geschmiert (4 Termine)
- Ich lern allein - mit Unterstützung (4 Termine)
- Workshop: Konsequentes Verhalten - wie mache ich das?
- Workshop: Wir werden Großeltern!
- Workshop: Wenn´s zuhause stressig wird - in liebevoller Verbindung bleiben
- Workshop: Die Welt mit Kinderaugen erleben
- Workshop: Kindern Demenz erklären

Plätze frei Offenes Trage-Café - Jeden 1. Freitag im Monat (außerhalb der Ferien) (X61-024)

ab Fr., 1.9., 15.00 Uhr
Dozenten: Kathrin Niebuhr-Mink , Ina Waschk

Offener Treffpunkt für alle Eltern, die ihr Kind schon tragen oder noch tragen wollen - egal ob mit Tragetuch oder Tragehilfe. Auch werdende Eltern sind gerne gesehen und willkommen. Das Tragecafé bietet Raum zum gemeinsamen Austausch und Kennenlernen unterschiedlicher Trageweisen und Tragemittel.

Plätze frei Starke Eltern - Starke Kinder® - Großelternkurs (X61-005)

ab Do., 21.9., 18.00 Uhr
Dozenten: Renate Oberlik , Gudrun Siebke-Richter

Großeltern werden in den Familien immer mehr gebraucht und angesprochen, z.B. wegen Trennung der Eltern, unregelmäßiger Arbeitszeiten oder fehlender Kinderbetreuung. Traditionelle Rollenvorbilder reichen oft nicht aus, den heutigen Anforderungen und eigenen Wünschen, die mit dem Großelternsein verknüpft werden, zu genügen. Es findet Reflektion und Austausch über die veränderten Erziehungshaltungen statt sowie ein Blick auf die Beziehungsdynamik zwischen drei Generationen und zwei Familien. Grundlage ist der bewährte Eltern-Kurs "Starke Eltern - Starke Kinder®" des Deutschen Kinderschutzbundes.

Plätze frei Frauenfrühstück mit Kinderbetreuung "Minijob? Mach mehr draus!" (X61-152)

ab Sa., 23.9., 9.30 Uhr in Mehrgenerationenhaus
Dozenten: Marion Guder , Heiderose Knapp, Tina Gerdes

Sollte der Minijob nur ein Sprungbrett für den beruflichen Wiedereinstieg sein und man/meist FRAU ist darin hängengeblieben? Vor allem Frauen kennen diesen Klebeeffekt. Was nach der Familienphase so praktisch war, ist zu einem Dauerzustand geworden: Der Minijob! Impulsvortrag durch Marion Guder, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt und Heiderose Knapp, Wiedereinstiegsberaterin der Agentur für Arbeit Marburg.

Plätze frei Babyzeichensprache - Workshop (X61-002)

ab So., 24.9., 14.00 Uhr
Dozentin: Marina May

Der Workshop vermittelt Ihnen eine Einführung in die Babyzeichensprache. Er eignet sich besonders für berufstätige Eltern, Großeltern, Betreuungspersonen, die ihre Babys besser verstehen und eine frühe Kommunikation ermöglichen möchten.

Plätze frei Frauenfrühstück mit Kinderbetr. "Weihnachtsgeschenke - mal ganz anders" (X61-153)

ab Sa., 28.10., 9.30 Uhr in Mehrgenerationenhaus
Dozenten: Gabriele Vahl , Tina Gerdes

Es dauert nicht mehr lange, dann beginnt wieder die Zeit der „Geschenkejagd“.
Wir wollen uns austauschen über den Sinn des Schenkens, dessen Ursprung und mögliche Alternativen, die wir freudig, stressfrei und ohne großen Zeitaufwand umsetzen können. Und wie wir trotzdem unsere Familie und Freunde mit einem persönlichen Geschenk überraschen können. Neugierig geworden? Lassen Sie sich inspirieren! Wir freuen uns auf Sie.

Plötzlich scheint alles anders: Es entstehen vermehrt Konflikte, Eltern und Teenager erleben sich in veränderten Rollen, sind häufig "sprachlos" im Familienalltag. Die Treffen sollen Eltern helfen die Familienatmosphäre zu verbessern, eine gute Beziehung zu ihren Kindern zu gestalten und sie auf ihrem Weg ins Erwachsenwerden wertschätzend zu begleiten. Neben lebensnahen Referaten, DVD-gestützten Impulsvorträgen und "Teilnehmerbuch Teenie-Elternkurs" ist genügend Raum für eigene Fragen und Austausch mit anderen Eltern. Rückfragen gerne bei Petra Schünemann (Tel. MR 871582).

Anmeldung möglich Erste Hilfe für Neugeborene und Säuglinge (X61-013)

ab Fr., 3.11., 19.00 Uhr
Dozentin: Margot Hackenberg

Die meisten Unfälle ereignen sich in der Freizeit und zu Hause. Wenn Neugeborene und Säuglinge sich verletzen, ist Hilfe von Erwachsenen notwendig - möglichst schnell und richtig. In dem Kurs zeigt und erklärt eine Hebamme schnelle und einfache Hilfen. Themen sind u.a. Verbrennungen, Sonnenstiche, Brüche, Insektenstiche, Reanimation, Zähne, Vergiftungen, Schock, Wunden.

Plätze frei Kompetente Kinder (ca. 0-6 Jahre) - nach Jesper Juul (X61-008)

ab So., 5.11., 13.00 Uhr
Dozentin: Nina Faber

Schwerpunkt ist es, das Verhalten der Kinder besser zu verstehen, denn aus Sicht des Kindes macht ihr Verhalten immer einen Sinn! Und dann? Wir beginnen mit theoretischem Input, im Anschluss gibt es Raum für Ihre persönlichen Fragen und Beispiele. Nach Erprobung des Erlernten im Alltag treffen wir uns an einem gesonderten Terminen wieder, der in Absprache mit den Teilnehmenden festgelegt wird. Wer sich vorab informieren möchte, kann dies gerne unter www.familylab.de.



Seite 1 von 2