Programm

Veranstaltung "" (Nr. ) ist für Anmeldungen nicht freigegeben.

Anmeldung möglich Kinder in belastenden Situationen begleiten (F93-105)

ab Mi., 29.9., 18.30 Uhr
Dozent: Ansgar Huber

In der Kindertagespflege kann es plötzlich geschehen, dass die betreuten Kinder mit großen Veränderungen in der Familie zurechtkommen müssen. Krankheit, Trennung oder Todesfälle stürzen das gesamte Familiensystem in emotionale Turbulenzen. Wie kann man Kindern dabei helfen, diese Erfahrungen zu verstehen und zu verarbeiten? Welche kognitiven Voraussetzungen bringen Kinder mit und welche Bilder sind kindgerecht und trostspendend? Ist dies kulturell unterschiedlich oder gibt es kulturübergreifende Bilder, die man den Kindern anbieten kann?

Ziel: Handlungssicherheit und Handwerkszeug erweitern
Methode: Input, Gruppengespräch

Diese Fortbildungen können nur von qualifizierten Tagespflegepersonen besucht werden, die in der Universitätsstadt Marburg oder im Landkreis Marburg-Biedenkopf tätig sind und eine aktuelle Pflegeerlaubnis haben.

Kurs abgeschlossen Stressprävention durch Selbstfürsorge (F93-500)

ab Sa., 2.10., 9.00 Uhr
Dozentin: Lena Wohlers

Sie erleben sich oft gehetzt und angespannt? Sie haben den Eindruck, Sie müssten vielmehr auf sich selbst achten? Dann erlauben Sie sich einen Tag für sich! In diesem Workshop bekommen Sie Informationen, was Stress in Körper und Seele bewirken kann. Sie erhalten die Möglichkeit herauszufinden, wo Ihre persönlichen Ressourcen zur Stärkung Ihrer Gesundheit liegen. Und Sie entwickeln Ideen, wie Sie diesen Impuls in Ihren Alltag einbinden können. Kurz-Entspannungstechniken, wie z.B. die Meditation, Progressive Muskelentspannung, Autogenes Training oder Atemtherapie werden vorgestellt und erprobt.

Ziel: Bedeutung von Prävention und Selbstfürsorge kennen und ernst nehmen, Methoden für Entspannung im Alltag kennenlernen
Methode: Vortrag, informierendes Gespräch, Einzel- und Gruppenarbeit, Übungen

Diese Fortbildungen können nur von qualifizierten Tagespflegepersonen besucht werden, die in der Universitätsstadt Marburg oder im Landkreis Marburg-Biedenkopf tätig sind und eine aktuelle Pflegeerlaubnis haben.

Anmeldung möglich Kreatives Gestalten mit TON - Herbstliche Keramikwerkstatt im Atelier (F42-031)

ab Sa., 2.10., 14.00 Uhr
Dozentin: Brigitte Schmitz

Was wird wohl aus dem plastischen Material TON mit Ihren Händen entstehen?
Eine Schale aus Blättern? Ein Lichthaus? Eine Zaunguckerfigur? In der anregenden Werkstattatmosphäre des Keramikateliers finden Sie viele Ideen für Ihre eigenen Haus- und Garten-Unikate. Sie erlernen die Grundtechniken der Arbeit mit Ton sowie auch Bemalung und Glasiervorgang.
Der Materialverbrauch und die Brennkosten werden mit der Kursleitung abgerechnet.
Tischränderscheiben sind vorhanden.

Plätze frei Infotreffen am 04.10. für die "Montagsmaler am Vormittag" in Neustadt (F42-008)

ab Mo., 4.10., 10.00 Uhr
Dozentin: Veronika Lüdke-Paulshofen

Interessierte Anfänger/innen und Fortgeschrittene des Malens oder Zeichnens sind zum unverbindlichen Kennenlernen herzlich eingeladen.
Kommen Sie einfach am 4.10., 10 Uhr zu uns!
Die Kursleiterin Veronika Lüdke-Paulshofen ist dann im Familienzentrum, um Ihre Fragen zu beantworten. Und so können Sie sich ein besseres Bild zum Kursverlauf machen.

Fragen vorweg an Nicole Zinkowski: 06692-2044410 oder E-Mail: zinkowski@neustadt-hessen.de

Sie wünschen sich eine persönliche Einzelberatung? Zu folgenden Themen können Sie eine Beratung buchen:

- Baby- und Kleinkindschlaf
- Beikosteinführung und Übergang zum Familientisch
- Stoffwindelberatung

Diplom-Pädagogin Merle Hemery berät Sie gerne. Weitere Infos unter www.lahnbaby.de
Auch per zoom oder zuhause möglich, je nach Bestimmungen zur Coronalage. Ebenso ist eine Terminvereinbarung auch abends möglich.

Anmeldung möglich Mahlzeit! – Ein Erlebnis für Kinder (F93-206)

ab Do., 7.10., 9.00 Uhr
Dozenten: Sabine Rother-Holste , Hannelore Frida Weise

Wie fühlt sich die Kartoffel an? Wie schmeckt die Karotte? Was ist in der Walnuss, wenn sie geknackt ist? Essen ist Erleben mit allen Sinnen! Dabei lernen Kinder durch Aussehen, Geschmack und Geruch die Lebensmittel kennen. Das Auswählen und die Zubereitung der Speisen sind Lernerfahrungen für Kinder und machen Spaß. In der Kindertagespflege können Mahlzeiten und ein bewusster Umgang bzw. Einsatz von Lebensmitteln einen Grundstein für ein lebenslanges gesundes Essverhalten bilden. Sie können das gesunde Selbstbild des Tagespflegekindes fördern. Das gemeinsame Essen ist ein festes Ritual im Kindertagespflegealltag und verbindet die Kindertagespflegegruppe.

Ziel: Sensibilisierung für die Bedeutung von gemeinsamer Essenszubereitung und gemeinsamem Genuss von Lebensmitteln, Lernsituationen erkennen, Freude am kreativen Tun in der Küche vermitteln
Methode: Input, Gruppenarbeit, praktische Übungen, PowerPoint

Diese Fortbildungen können nur von qualifizierten Tagespflegepersonen besucht werden, die in der Universitätsstadt Marburg oder im Landkreis Marburg-Biedenkopf tätig sind und eine aktuelle Pflegeerlaubnis haben.

Plätze frei NEU: Beatboxen lernen mit BABELI - Schnupperworkshop für Erwachsene (F44-005)

ab Sa., 9.10., 10.00 Uhr
Dozent: Robin Gelindo Calderolla

Musik machen - nur mit dem Mund! Wie das geht? "Babeli" (Robin) als amtierender Europameister im Beatboxen ist DER Experte. Lernt von - und mit - ihm alle Grundlagen und weiterführenden Techniken rund um das Beatboxen oder Face Music.
Beatboxen lernen heißt: Ihr lernt, wie man Schlagzeug- und Percussions-Instrumente mit dem Mund imitiert. Die vielen Youtubes im Netz zeigen seine Specials...

Wir begleiten die Kursleiterin Sabine Köhler durch ihren Garten und versuchen Pflanzen und Blumen zu erkennen bzw. zu bestimmen. Mit ihrer Hilfe planen wir ein Beet für den eigenen Garten, einen Blumenkasten für den Balkon oder die Bepflanzung eines Blumenkübels. Dabei lernen wir, wie welche Pflanzen überwintern und verschaffen uns einen Einblick in die Gartenliteratur. Zum Schluss hören wir einen Ausschnitt aus einem der berühmtesten Gartenbücher und genießen dabei einen klassischen, englischen Cream Tea.
Weitersagen :-)
Da die Veranstaltung ausschließlich outdoor stattfindet, kleiden Sie sich bitte entsprechend.

Ort: Blitzweg 3, 35039 Marburg

Plätze frei NEU: Beatboxen lernen mit BABELI - Schnupperworkshop (12 - 16 J.) (F74-070)

ab Sa., 9.10., 14.00 Uhr
Dozent: Robin Gelindo Calderolla

Musik machen - nur mit dem Mund! Wie das geht?
"Babeli" (Robin) als amtierender Europameister im Beatboxen ist DER Experte. Lernt von - und mit - ihm alle Grundlagen und weiterführenden Techniken rund um das Beatboxen oder Face Music.
Beatboxen lernen heißt: Ihr lernt, wie man Schlagzeug- und Percussions-Instrumente mit dem Mund imitiert. Mit dem Mikrofon könnt Ihr Euch auch selbst laut hören und Dinge einfach ausprobieren. Die Youtubes im Netz zeigen seine Specials...
Weiter sagen :-)

Anmeldung möglich Wir kochen über den Tellerrand hinaus! Kochwerkstatt in Herbstferien (7-11 J.) (F71-032)

ab Mo., 11.10., 8.00 Uhr
Dozenten: Tim Kriegelsteiner , Jasmin Medler, Noelle Behr

In der ersten Herbstferienwoche wird die fbs zu einer Kochwerkstatt. Zusammen mit dem erfahrenen Berufskoch Tim und seinem Team findet ihr heraus, welches Gemüse und Obst gerade geerntet wird und was man Leckeres daraus zaubern kann! Gemeinsam besucht ihr einen Bauern und deckt einen bunten Erntedanktisch ein. Neben dem Kochen und den Ausflügen bleibt natürlich genug Zeit zum Basteln, Toben und Spielen! Freut euch auf die Kochwerkstatt vom 11.10.-15.10. jeweils von 8.00-15.00 Uhr.

Unsere Hygiene- und Coronaschutzmaßnahmen entsprechen stets der aktuellen Verordnung.