Programm

Anmeldung möglich Offene Oase in der Marburger Oberstadt (B14-010)

ab Mo., 16.12., 10.00 Uhr
Dozentin:

Von Montag bis Donnerstag öffnet die Oase (Achtung: nicht in den Schulferien) von 10 - 17 Uhr für alle Generationen ihre Türen:
- offenes Wohnzimmer mit Indoorspielplatz/Tischspielen
- Tauschbibliothek und Kaffee/Kakao/Tee
- mit Wickelmöglichkeit

Herzlich willkommen :-)

Spiel, Spaß und Betreuung für Ihre Kinder, während Sie einen Termin haben, Ihrer Arbeit / Ihrem Studium nachgehen oder auch einfach mal freie Zeit haben möchten. Ihr Kind sollte vor dem Kurs schon erste Erfahrungen mit Fremdbetreuung haben; auch jüngere und ältere Kinder auf Anfrage.

Anmeldung möglich Offenes Haus für Jung und Alt (B14-011)

ab Mo., 16.12., 15.30 Uhr in Mehrgenerationenhaus
Dozentin: Tina Gerdes

Wir haben Zeit füreinander: Lachen, Spielen, Erzählen, besinnlich sein, Singen, Basteln, Dichten, Handarbeiten. Wir freuen uns auf ein gemütliches und aktives Miteinander aller Generationen! Jeden 3. Montag Hilfe im Umgang mit dem Smartphone.
Schauen Sie rein, bringen Sie sich ein - jeden Montag wieder :-)

Anmeldung möglich "Die klappernden Nadeln" - OFFENES HANDARBEITSCAFÉ (B43-214)

ab Mo., 16.12., 15.30 Uhr
Dozentin: Tina Gerdes

Zeit für Jung und Alt, für Anfänger und Fortgeschrittene, in gemütlicher Runde bei Kaffee und Gebäck die Nadeln klappern zu lassen! Jeder bringt sein Know-How ein und so lernen wir alle voneinander. Handarbeiten verbindet: Wir freuen uns über Häkel- oder Stricktechniken aus anderen Ländern. Lust auf orientalische Blumenmuster in Form von Schals zur kalten Jahreszeit oder warme Mützen für einen guten Zweck?

Anmeldung möglich Drop in(klusive)" - offene Eltern-Kind-Gruppe (0-3 J.) (B63-068)

ab Di., 17.12., 9.30 Uhr
Dozentin: Christine Bösner

Gemeinsam werden wir singen und spielen, miteinander frühstücken und deutsch sprechen. Für die Eltern gibt es Zeit, Sprachkenntnisse zu erweitern, während die Babys betreut werden. Im Mittelpunkt steht die Beschäftigung mit den Kindern, das gegenseitige Kennenlernen und der gemeinsame Austausch. Die Kursstunden sind abwechslungsreich durch Lieder, Fingerspiele, Geschichten, Tanz- und Bewegungsspiele gestaltet. Herzstück ist das gemeinsame Frühstück, zu dem gern Eigenes beigetragen werden kann.

Anmeldung möglich Offene Töpferei für geflüchtete und einheimische Kinder von 6-13 J. (B74-013)

ab Di., 17.12., 15.00 Uhr
Dozentin: Ulrike Gernandt-Reuß

In der wunderschönen Lernwerkstatt für das Gestalten mit Ton könnt ihr zusammen eure Ideen verwirklichen! Ihr könnt zum Beispiel Gefäße, aber auch Figuren und Tiere sowie Schmuck formen. Das muss dann 2 Wochen trocknen und wird danach im großen Brennofen hart gebrannt. Eure erwachsenen Begleiter haben in den Kursstunden frei, sie können im Haus Kaffee oder Tee trinken oder in die Stadt gehen. Dieses Angebot dient der sozialen Integrations- und der kreativen Entwicklungsförderung.

Wenn Sie Lust haben, gemeinsam mit anderen Eltern und ihren Kindern neue Lieder zu singen, zu spielen, zusammen zu sein und viel Anregendes kennenzulernen, dann sind Sie herzlich willkommen, jede Woche wieder - OHNE ANMELDUNG!

Plätze frei Café Nikolai - Ein Begegnungs-Café für Menschen mit und ohne Demenz (B14-014)

ab Mi., 18.12., 15.00 Uhr
Dozentin: Elisabeth Bender

Die Alzheimer Gesellschaft Marburg-Biedenkopf lädt herzlich ein zu ihrem Begegnungs-Café "CAFÉ NIKOLAI" in der Marburger Oberstadt, geöffnet jeden Mittwochnachmittag von 15-17 Uhr. Wir freuen uns, Sie mit Kaffee, Tee und Kuchen sowie einem abwechslungsreichen Unterhaltungsprogramm zu verwöhnen. Verbringen Sie mit Freunden und Verwandten einen entspannten, unterhaltsamen Nachmittag und freuen Sie sich auf neue Begegnungen. Kontakt: 06421 / 690 393; info@alzheimer-mr.de

In einer gemütlichen Atmosphäre gestalten wir Karten, Schilder, Logos mit eigenen Worten und verschiedenen Schriften. Es werden Grundlagen des Handletterings vermittelt sowie ein kreativer Austausch ermöglicht. Wöchentlich neue Themen und Inhalte machen dieses offene Angebot zu einem Highlight im Herbst!

Anmeldung möglich Meditative Andacht mit Liedern aus Taizé (B22-007)

ab Fr., 20.12., 20.00 Uhr
Dozenten: Uta Knoop , Michael Wischnewski

Ein Abend, der einlädt zur Ruhe zu kommen. Es werden kurze sich wiederholende Lieder (u.a.Taizé) gesungen, an denen man sich beteiligen oder einfach nur zuhören kann. Durch das gemeinsame Singen oder Hören kann sich ein Weg zu einer tieferen Ebene öffnen, auf der sich unser Denken und Fühlen, unser Kopf und unser Herz intuitiv miteinander verbinden und in Einklang kommen. Der Abend wird von der Musikerin Uta Knoop und Pfarrer Micha Wischnewski gestaltet.