Programm / Kalender

Veranstaltungen am 21.10.2019:

fast ausgebucht Wahrnehmungs- und Sinnesförderung (B93-208)

ab Mo., 21.10., 18.00 Uhr
Dozentin: Lisa Konur

Lisa Konur bearbeitet mit Ihnen in diesem Workshop Situationen, in denen Verhaltensauffälligkeiten oder Einschränkung in der Sinnesverarbeitung bei Tageskindern erlebt werden.
Wichtige Fragen dabei sind:
Was sind Hinweise auf Störungen oder Verzögerungen in der Entwicklung?
Wie kann Wahrnehmungsförderung gelingen?
Wie sind die Wege und Möglichkeiten?
Was können Beratungsstellen konkret anbieten zur Unterstützung, auch in der Zusammenarbeit mit den Eltern?
Eigene Fälle oder Fragen können mitgebracht und besprochen werden!

Ziel : Aufmerksamkeit auf mögliche Entwicklungsverzögerun schärfen, Beratungsstellen wahrnehmen und kennenlernen
Methode: Vortrag, Powerpoint, Fallbesprechung

Diese Fortbildungen können nur von qualifizierten Tagespflegepersonen besucht werden, die in der Universitätsstadt Marburg oder im Landkreis Marburg-Biedenkopf tätig sind und eine aktuelle Pflegeerlaubnis haben.

Anmeldung möglich Offenes Haus für Jung und Alt (B14-011)

ab Mo., 21.10., 15.30 Uhr in Mehrgenerationenhaus
Dozentin: Tina Gerdes

Wir haben Zeit füreinander: Lachen, Spielen, Erzählen, besinnlich sein, Singen, Basteln, Dichten, Handarbeiten. Wir freuen uns auf ein gemütliches und aktives Miteinander aller Generationen! Jeden 3. Montag Hilfe im Umgang mit dem Smartphone.
Schauen Sie rein, bringen Sie sich ein - jeden Montag wieder :-)

Anmeldung auf Warteliste "Smartphone-Sprechstunde", jeden 3. Montag im Mehrgenerationenhaus (B14-012)

ab Mo., 21.10., 15.30 Uhr in Mehrgenerationenhaus
Dozentin: Gabriele Vahl

Whatsapp, Email und Apps - mit dem Smartphone kann man so viel mehr als telefonieren! Sie finden Hilfe zur Selbsthilfe und entdecken die vielfältigen Funktionen, damit das Smartphone kein “Buch mit 7 Siegeln” bleibt.

Anmeldung möglich "Die klappernden Nadeln" - OFFENES HANDARBEITSCAFÉ (B43-214)

ab Mo., 21.10., 15.30 Uhr
Dozentin: Tina Gerdes

Zeit für Jung und Alt, für Anfänger und Fortgeschrittene, in gemütlicher Runde bei Kaffee und Gebäck die Nadeln klappern zu lassen! Jeder bringt sein Know-How ein und so lernen wir alle voneinander. Handarbeiten verbindet: Wir freuen uns über Häkel- oder Stricktechniken aus anderen Ländern. Lust auf orientalische Blumenmuster in Form von Schals zur kalten Jahreszeit oder warme Mützen für einen guten Zweck?

Spiel, Spaß und Betreuung für Ihre Kinder, während Sie einen Termin haben, Ihrer Arbeit / Ihrem Studium nachgehen oder auch einfach mal freie Zeit haben möchten. Ihr Kind sollte vor dem Kurs schon erste Erfahrungen mit Fremdbetreuung haben; auch jüngere und ältere Kinder auf Anfrage.

Anmeldung möglich Offene Oase in der Marburger Oberstadt (B14-010)

ab Mo., 21.10., 10.00 Uhr
Dozentin:

Von Montag bis Donnerstag öffnet die Oase (Achtung: nicht in den Schulferien) von 10 - 17 Uhr für alle Generationen ihre Türen:
- offenes Wohnzimmer mit Indoorspielplatz/Tischspielen
- Tauschbibliothek und Kaffee/Kakao/Tee
- mit Wickelmöglichkeit

Herzlich willkommen :-)