Programm / Kalender

Veranstaltungen am 25.02.2020:

Anmeldung auf Warteliste Tai Chi - Einstieg jederzeit möglich (C85-147)

ab Di., 25.2., 20.00 Uhr
Dozent: Markus Maria Wagner

Haben Sie schon einmal gesehen, wie anmutig und frei beweglich die Menschen in den asiatischen Parks ihre Übungen durchführen? Das können Sie auch lernen! Egal wie "fit" Sie sind. Markus Wagner, der bei Meistern in Asien einen tiefen Einblick in die Bewegungskünste Tai Chi und Qigong bekommen hat, leitet Sie an, diese fließenden Bewegungsformen zu erfahren. Erleben Sie, wie klärend und entspannend es ist, die Lebenskraft Qi zu stärken und sich im Einklang mit dem Tai Chi zu bewegen.

Anmeldung auf Warteliste Vom Kratzen, Beißen, Schlagen zum Vertragen (C93-011)

ab Di., 25.2., 18.00 Uhr
Dozent: Timo Uhlenbrock

Kinder im U3 Bereich sind nicht im eigentlichen Sinne aggressiv, sie folgen ihren Impulsen. Sie können aber in der Tagespflegegruppe lernen, ihre Impulse zu steuern. Eltern sind empört oder unsicher, je nach" Beißer" oder "gebissener Seite". Die Tagespflegeperson ist aufgefordert, einen Umgang damit zu finden, Vorbild zu sein und Beispiele für alternative Umgangsformen zu anzubieten. Welche Handlungsschritte können dabei helfen, Kindern einen Rahmen für Verhalten zu geben? Wie können die Eltern einbezogen werden?

Ziel: Die Fortbildung möchte dazu beitragen, die möglichen Ursachen des Phänomens zu beleuchten und die Teilnehmer einladen, eigene Erfahrungen einzubringen und neue Impulse mitzunehmen.
Methode: Impulsvortrag, PowerPoint, moderiertes Gruppengespräch

Diese Fortbildungen können nur von qualifizierten Tagespflegepersonen besucht werden, die in der Universitätsstadt Marburg oder im Landkreis Marburg-Biedenkopf tätig sind und eine aktuelle Pflegeerlaubnis haben.

Anmeldung möglich Offene Gruppe für Alleinerziehende mit Kinderbetreuung (C61-000)

ab Di., 25.2., 15.30 Uhr
Dozentin: Judith Traxel

Der erste Termin ist nur für Schwangere... Zu Beginn Input (ca. 15min) verschiedener Fachkräfte über Angebote und Themen, die besonders auch für Alleinerziehende interessant sind; danach ist Zeit und Raum für Fragen. Genießen Sie das unbeschwerte Zusammensein und den Austausch mit anderem Alleinerziehenden bei Kaffee und Kuchen, während die Kinder im Zimmer nebenan ihr eigenes Vergnügen mit Betreuerin und Kindern verfolgen.
Die Teilnahme an der Gruppe ist kostenfrei, es können auch einzelne Nachmittage besucht werden. Hilfreich ist für die Planung eine kurze Meldung telefonisch unter 06421-27888 oder per Mail unter psychologischeberatung,dwmb@ekkw.de
Die Gruppe wird begleitet von einer Dipl.-Pädagogin des Diakonischen Werkes Marburg-Biedenkopf.