Gott und die Welt
Kreatives und Kultur
Persönlichkeit und Kommunikation
Aktive Kinder und Jugendliche
Gesundheit und Bewegung
Leben mit Kindern
Tagespflege
Ernährung und Kochen
Programm / Kalender
Programm / Kalender

Veranstaltungen am 26.04.2018:

Anmeldung möglich Erzähl mir deinen Kummer! (Y23-001)

ab Do., 26.4., 19.00 Uhr
Dozentin: Karin Kirchhain

Märchen können uns in Krisen aller Art wirksam unterstützen. Sie geben Lösungsvorschläge, zeigen neue Wege auf und ermutigen uns, etwas Anderes zu probieren. Sie trösten bei Verlust und zeigen, dass mit Gottvertrauen und Geduld auch schwere Zeiten zu bewältigen sind.

Anmeldung möglich Gitarre spielen - Liedbegleitung für Fortgeschrittene 2 (Y44-012)

ab Do., 26.4., 18.30 Uhr
Dozent: Timo Uhlenbrock

Voraussetzungen für die Teilnahme sind: Deutlich fortgeschrittene Kenntnisse im Rahmen der Liedbegleitung (Schreibweise der Tabulatur, Barré-Akkorde, verschiedene Anschlags- und Zupftechniken). Fragen klären zum Kurs unter 0173 6545076.

Anmeldung auf Warteliste Jungen - Klettergruppe (7-11 J.) (Y75-021)

ab Do., 26.4., 17.00 Uhr in Schulen Stadt-MR
Dozent: Dr. Rolf Eichhorn

Spaß und Kletterspiele: Beim Klettern und Sichern geht es - ohne Leistungsdruck - um Stärkung des Selbstvertrauens und das Miteinander. Wir lernen auch, eigene Grenzen anzunehmen und spielerisch auszuweiten (ca. 6 Jungen).

fast ausgebucht Ich erobere meine Welt: Der SpielRaum II (1-2 J.) (Y64-005)

ab Do., 26.4., 15.30 Uhr
Dozentin: Beatrix Kersten

Mit Bewegungs- und Spielmaterialien lädt der vorbereitete Raum Kleinkinder ein, in Ruhe und Eigeninitiative frei zu spielen und zu experimentieren. Das stärkt das Körpergefühl wie das Selbstvertrauen. Eltern lernen die Kunst des achtsamen Zuschauens: Dabei werden sie empfänglich für Bedürfnisse, Tempo und Eigenart der Kinder und gewinnen Vertrauen in deren Kompetenzen. Texte und Gespräche zur Gestaltung des Alltags runden das Angebot ab. Begrenzung auf 7 Kinder.

Spielen und Bewegen von Anfang an. In einem warmen Raum bewegen sich die Kinder ohne Kleidung und bekommen Anregungen von ihren Müttern/Vätern. Beobachten, Kennenlernen, Erkunden, Spielen, Informieren und Orientieren. Eltern in ähnlichen Lebenssituationen tauschen sich aus, stärken Erziehungssicherheit und Elternkompetenz. Die Kinder haben die Möglichkeit, erste Kontakte zu Gleichaltrigen aufzunehmen. Die PEKiP-Gruppe kann während des gesamten ersten Lebensjahres zusammen bleiben.

Jetzt neu: Der Kurs zum "Schmuse-Trost-Buch" als Autorenlesung! Das erste Jahr mit Baby ist wunderschön. Doch manchmal machen Wachstumsschübe und Wehwehchen das Leben schwer. In diesem Kurs erfahren Sie viele wissenswerte Details zu den großen Entwicklungssprüngen im ersten Babyjahr und erlernen bewährte 5 Minuten-Rituale aus aller Welt, die Babys trösten und gemeinsame Glücksmomente schenken. Auch Blitzentspannungstechniken, um selbst Energie zu tanken, werden vorgestellt.
Ein Kurs zum Lachen, Trösten und Entspannen. Begrenzung auf 6 Kinder.