Programm / Kalender

Veranstaltungen am 26.09.2020:

Eine Woche voller leckerer, gesunder und ausgewogener Gerichte, ohne aufwendige tägliche Vorbereitungen!? Sie wollen Ihr Gewicht reduzieren, halten oder aufbauen? Hinter "Meal Preparation" steckt die Idee gesunde Mahlzeiten für mehrere Tage vorzubereiten. Ich zeige Ihnen, wie es geht! Der American Football Coach (Samsung Frankfurt Universe) gibt seine Geheimnisse in punkto Ernährung preis. Egal ob Sie im Schichtdienst, lange im Büro sind oder aktiv Sport machen - "Meal Preparation" ist für jeden umsetzbar!

Plätze frei Offene Gruppe für Kontemplations- und Zen-Übende (D22-061)

ab Sa., 26.9., 17.00 Uhr in Kirchengemeinde - katholisch
Dozenten: Dr. Sieglinde Althaus , Leonie Bühler

Sitzen in der Stille (3 x 25 Min.), dazwischen meditatives Gehen. Wir praktizieren eine gegenstandsfreie Form der Meditation, eine Übung der Achtsamkeit und des Loslassens von Gedanken, Vorstellungen und Bildern. Zwei Termine pro Monat. Die Termine können auch einzeln besucht werden.
Anmeldung bei Kursleitung: Dr. S. Althaus, 06421 953622, L. Bühler, 06421 682525
Die Teilnahme ist zur Zeit nur nach vorheriger Rücksprache mit den Kursleiterinnen möglich.

Anmeldung möglich Offener Spanisch-Deutscher-Familien-Treff am letzten Samstag im Monat (D64-072)

ab Sa., 26.9., 16.00 Uhr
Dozentin: Gabriela Sieveking

Bienvenidos al encuentro familiar hispano - alemán - Wir laden euch herzlich zu dem Spanisch-Deutschen-Familien-Treff ein! Wir sind eine kleine Initiative, die einen interkulturellen Austausch vorantreibt; sowohl Eltern als auch Kinder sollen sich amüsieren, in einer entspannten Atmosphäre plaudern und sich kennenlernen. Jeder Familie kann gerne spanische Kinderlieder, Spiele oder spanische Bücher, CDs etc. mitbringen. Gern auch etwas zum Essen und Trinken, damit wir gegen 18 Uhr ein gemeinsames offenes Büffet genießen können. Les esperamos! OHNE ANMELDUNG!

Anmeldung möglich Kindliches Verhalten beobachten und dokumentieren (D93-214)

ab Sa., 26.9., 9.00 Uhr in Melanchthon-Haus
Dozentin: Lena Wohlers

Bildungs- und Entwicklungsprozesse bei jedem Kind optimal zu fördern, setzt die Kenntnis von individuellen Interessen, Bedürfnissen und Wünschen der Kinder voraus. Diese lassen sich durch Beobachtung und Dokumentation des kindlichen Verhaltens erfahren und zählen deshalb zu den wichtigsten Werkzeugen der betreuenden Personen.
In diesem Seminar werden verschiedene Möglichkeiten zur Beobachtung und deren Dokumentation vorgestellt und eingeübt, die sich im Tagespflegealltag mit Kindern eignen.

Ziel: Wahrnehmungschulung und Dokumentationsbeispiele zu kindlicher Entwicklung kennenlernen
Methode: Gruppengespräch, Übungen, Materialtisch

Diese Fortbildungen können nur von qualifizierten Tagespflegepersonen besucht werden, die in der Universitätsstadt Marburg oder im Landkreis Marburg-Biedenkopf tätig sind und eine aktuelle Pflegeerlaubnis haben.