Programm / Kalender

Veranstaltungen am 29.08.2020:

Plätze frei Biodanza zum Kennenlernen (D86-305)

ab Sa., 29.8., 18.00 Uhr
Dozentin: Almuth Westecker-Hecker

Einfach mal ausprobieren - Biodanza weckt die Freude an Bewegung und Tanz. Musik aus aller Welt lässt Dich wie von selbst in Schwung kommen. Frei gestaltet, im eigenen Rhythmus finden sich Schritte und leichte Kontakte. In jeder Lebenslage und für jedes Alter kann Biodanza die Lebensfreude ansprechen und neue Kräfte freisetzen. Komm tanzen!

Plätze frei Offene Gruppe für Kontemplations- und Zen-Übende (D22-061)

ab Sa., 29.8., 17.00 Uhr in Kirchengemeinde - katholisch
Dozenten: Dr. Sieglinde Althaus , Leonie Bühler

Sitzen in der Stille (3 x 25 Min.), dazwischen meditatives Gehen. Wir praktizieren eine gegenstandsfreie Form der Meditation, eine Übung der Achtsamkeit und des Loslassens von Gedanken, Vorstellungen und Bildern. Zwei Termine pro Monat. Die Termine können auch einzeln besucht werden.
Anmeldung bei Kursleitung: Dr. S. Althaus, 06421 953622, L. Bühler, 06421 682525
Die Teilnahme ist zur Zeit nur nach vorheriger Rücksprache mit den Kursleiterinnen möglich.

Plätze frei Offener Spanisch-Deutscher-Familien-Treff am letzten Samstag im Monat (D64-072)

ab Sa., 29.8., 16.00 Uhr
Dozentin: Gabriela Sieveking

Bienvenidos al encuentro familiar hispano - alemán - Wir laden euch herzlich zu dem Spanisch-Deutschen-Familien-Treff ein! Wir sind eine kleine Initiative, die einen interkulturellen Austausch vorantreibt; sowohl Eltern als auch Kinder sollen sich amüsieren, in einer entspannten Atmosphäre plaudern und sich kennenlernen. Jeder Familie kann gerne spanische Kinderlieder, Spiele oder spanische Bücher, CDs etc. mitbringen. Gern auch etwas zum Essen und Trinken, damit wir gegen 18 Uhr ein gemeinsames offenes Büffet genießen können. Les esperamos! OHNE ANMELDUNG!

Plätze frei Waldbaden - SHINRIN-YOKU (D82-040)

ab Sa., 29.8., 11.00 Uhr
Dozentin: Andrea Hilberg

Das Waldbaden hat als fester Bestandteil der Gesundheitsvorsorge in Japan eine lange Tradition. Achtsam schlendern wir 2-3 km durch den Wald. Unterstützt mit einfachen Atem-, Bewegungsübungen versorgt uns der Wald mit entspannend wirkenden Duftstoffen. Kleine Aufgaben schulen unsere Sinne. Waldbaden entschleunigt vom Alltag und wirkt nachhaltig stimmungsaufhellend. Der Kurs findet bei jedem Wetter statt (außer bei Unwetter / Sturm). DieTeilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung.

Treffpunkt:
An der Heiligen Förstereiche (Amöneburger Str., 35043 Marburg)
Eine genaue Wegbeschreibung erhalten Sie vor Kursbeginn.

Anmeldung auf Warteliste Sprachentwicklung bei Kindern fördern (D93-202)

ab Sa., 29.8., 9.00 Uhr
Dozentin: Carla Sack

Überall steckt Sprache drin- Wie im Konzept des Deutschen Jugendinstitutes formuliert, bietet der Alltag eine Vielzahl an Möglichkeiten, die sprachliche Entwicklung der Kinder zu unterstützen. Wir als Bezugspersonen müssen sie jedoch erkennen, nutzen und so gestalten, dass die Kinder (sprachlich) davon profitieren. Wir werden uns damit beschäftigen, wie Kinder sich Sprache aneignen und welche Rahmenbedingungen sie benötigen, damit der Aneignungsprozess erfolgreich ist. Es werden außerdem wichtige sprachförderliche Strategien vermittelt und eingeübt. Am zweiten Termin reflektieren wir, wie die Umsetzung im Alltag gelungen ist, welche Hürden es gibt und welche Erfolge bei den Kindern erkennbar sind.

Ziel: Sensibilisierung für Möglichkeiten und Chancen des Alltags und Erlernen sprachförderlicher Strategien
Methode: Input, Diskussion, Videobeispiele, praktisches Ausprobieren

Diese Fortbildungen können nur von qualifizierten Tagespflegepersonen besucht werden, die in der Universitätsstadt Marburg oder im Landkreis Marburg-Biedenkopf tätig sind und eine aktuelle Pflegeerlaubnis haben.