Gott und die Welt
Kreatives und Kultur
Persönlichkeit und Kommunikation
Aktive Kinder und Jugendliche
Gesundheit und Bewegung
Leben mit Kindern
Tagespflege
Ernährung und Kochen
Programm / Suche / Suchergebnis
Programm / Suche / Suchergebnis

Es wurden folgende Kurse/Veranstaltungen gefunden:

Seite 1 von 34

Kurs abgeschlossen Samba Aerobics (X86-200)

ab Mi., 16.8., 19.30 Uhr
Dozentin: Gabriela Felix da Silva

Bewegungen aus Salsa, Samba und Aerobic vereint zu mitreißender Musik stellen den Kern des Kurses da. Dabei steht der Spaß an der Bewegung zur Musik im Vordergrund.

Anmeldung auf Warteliste Viva con Agua (X01-009)

ab Do., 7.12., 19.30 Uhr
Dozentin: noch nicht bekannt

Derzeit keine Informationen verfügbar

Kurs abgeschlossen wellcome Familie Ibes (Y55-121)

ab Fr., 19.1., Uhr
Dozentin:

Derzeit keine Informationen verfügbar

Anmeldung auf Warteliste SwinG Raumvermietung kostenfrei (Y01-003)

ab Fr., 26.1., 17.30 Uhr
Dozentin: Hermine Geißler

Derzeit keine Informationen verfügbar

Anmeldung möglich Arbeitskreis Betreuung von Kindern unter 3 Jahren (Y95-415)

ab Di., 6.2., 14.45 Uhr
Dozentin: Kathrin Otten

Für alle Tagespflegepersonen, die in der Universitätsstadt Marburg leben, gibt es auch wieder im Jahr 2017 ein besonderes Aufbauqualifizierungsangebot, den Arbeitskreis Betreuung von Kindern unter 3 Jahren (AK-U3)

Das besondere Aufbauqualifizierungsangebot, der Arbeitskreis Betreuung von Kindern unter 3 Jahren (AK-U3) wird schon seit dem Jahr 2003 angeboten. Der AK-U3 bietet den Tagespflegepersonen der Universitätsstadt Marburg einen intensiven inhaltlichen Austausch mit Erzieherinnenaus Kinderkrippen und kollegiale Beratung und Supervision zu schwierigen Situationen in der Arbeit.

Alle relevanten Themen werden im AK-U3 immer in Abstimmung mit den Teilnehmenden festgelegt und erörtert. Frau Otten ist Gestalttherapeutin und Supervisorin mit langjähriger Erfahrung in der Fortbildung von Tagespflegepersonen und Erzieherinnen.

Sie leitet den AK-U3 schon seit vielen Jahren und hat zahlreiche interessante Themen bei der Betreuung von Kindern unter 3 Jahren aufgearbeitet.
Im Kalenderjahr 2017 wird der AK-U3 an vier Terminen, die den Zeitumfang von 14.45 Uhr bis 17.15 Uhr (jeweils 3,33 UE) umfassen, in den Räumlichkeiten der Evangelischen Familien-Bildungsstätte, Barfüßertor 34, 35037 Marburg, Kreativraum, stattfinden.
An folgenden Terminen wird der AK-U3 Stattfinden: 21.3., 13.6., 19.9. und 14.11..
Der Fachdienst Kinderbetreuung, Abteilung Kindertagespflege, erkennt allen Marburger Tagespflegepersonen den Besuch von zwei Arbeitskreisterminen im Umfang von insgesamt 6,66 Unterrichtseinheiten in Säule drei (Kommunikation und Kooperation) der abzuleistenden, jährlichen Aufbauqualifikation an. Durch eine Unterschrift der Kursleiterin muss der Besuch des AK-U3 im Nachweisheft bestätigt werden.
Eine Teilnahme am AK-U3 erfolgt verbindlich für alle vier Kurstermine im Kalenderjahr 2017 und muss spätestens bis zum 31.01.2017 per E-Mail bei der Kursleiterin Frau Otten (E-Mail: kathrin@in-kontakt.de) eingegangen sein. Auch eine telefonische Anmeldung bei der Kursleiterin ist unter folgender Telefonnummer möglich: 06421/988256.

Kurs abgeschlossen SvB: Sophie-v-Brabant-Schule: .............Jugendhilfe-Schule 502 (Y77-310)

ab Mo., 5.3., 10.00 Uhr in Schulen Stadt-MR
Dozenten: Christine Bösner , Kerstin Itzenhäuser

Derzeit keine Informationen verfügbar

Keine Anmeldung möglich Grundqualifizierung Tagespflege (Y92-000)

ab Di., 6.3., 15.00 Uhr
Dozenten: Sabine Rother-Holste , Corinna Becker, Stephan Gaberdiel

Derzeit keine Informationen verfügbar

Diese Fortbildungen können nur von qualifizierten Tagespflegepersonen besucht werden, die in der Universitätsstadt Marburg oder im Landkreis Marburg-Biedenkopf tätig sind und eine aktuelle Pflegeerlaubnis haben.

Anmeldung auf Warteliste Wertschätzende Kommunikation lernen und üben (13 Abende) (Y12-016)

ab Di., 10.4., 18.00 Uhr
Dozent: Wolfgang Sutter

Marshall Rosenberg entwickelte die Gewaltfreie Kommunikation (GFK), um Menschen zu unterstützen, sich sowohl friedvoll als auch kraftvoll für ihre Bedürfnisse einzusetzen. Schulungs- und Übungsprogramm an 13 Abenden: Wir vermitteln anhand der 13 Kapitel des Buches von M. Rosenberg "Gewaltfreie Kommunikation - Eine Sprache des Lebens" - die Grundlagen und Besonderheiten dieser wirksamen Kommunikationsmethode.

Kurs abgeschlossen Ausdrucksmalen für Flüchtlingskinder - an der Astrid-Lindgren-Schule (Y77-003)

ab Mi., 18.4., 10.00 Uhr in Schulen Stadt-MR
Dozentin: Doris Sonnenberg

Beim Ausdrucksmalen als einem schöpferischen Spiel mit Pinsel und Farbe steht nicht das Ergebnis, sondern das Malen selbst im Vordergrund. Die Bilder werden nicht interpretiert oder bewertet. Die Methode benutzt einige einfache Techniken. Es sind weder Vorkenntnisse noch Begabung nötig. Hier dürfen die Kinder sich ausprobieren, entdecken, verändern. Es gibt Anregungen, aber keine Vorgaben, was die Themenstellung betrifft. "Bilder dürfen aus dem Inneren aufsteigen und werden gestaltet". (Inka Schröder: Ausdrucksmalen)

Ziele des Projektes:
Das übergeordnete Ziel des Projektes ist es, die Entwicklung der Persönlichkeiten der - z. T. traúmatisierten Kinder - zu unterstützen, ihre Ressourcen zu stärken und die Gruppenfähigkeit zu fördern.
Weitere Ziele sind:
- die Erfahrung von Freude
- die Entwicklung von kreativer Phantasie
- die Entfaltung von Kreativität und Lebendigkeit
- das Meistern von schwierigen Situationen im Malprozess

Kurs abgeschlossen Gesundheitsorientierte Ganzkörpergymnastik für Männer (Y82-301)

ab Fr., 4.5., 17.25 Uhr
Dozentin: Elisabeth Löffler

Der Kurs fördert die körperliche und soziale Gesundheit durch das Erlernen einer gesundheitsförderlichen Lebensweise. Die Freude an gesundheitlichen Aktivitäten wird aktiviert und gefördert. Ebenso erhalten Sie Anregungen für Übungen, die Sie zu Hause leicht nachmachen können.



Seite 1 von 34