Programm / Programm / Leben mit Kindern / Erziehung

Veranstaltung "" (Nr. ) ist für Anmeldungen nicht freigegeben.

Seite 1 von 2

Für Eltern ist es oft nicht leicht, bei der Nutzung von digitalen Medien mit ihren Kindern Schritt zu halten und sich im Dickicht der Angebote zurechtzufinden. Im Workshop werden verschiedene Themen diskutiert und in der Praxis ausprobiert: Ab welchem Alter soll ich meinen Kindern Whatsapp, Instagram, Snapchat und Co. erlauben? Worauf muss ich dabei achten? Wie kann ich meine Kinder vor Mobbing und anderen Gefahren im Netz schützen? Wie richte ich Smartphones und PC´s möglichst kindersicher ein? Welche Computerspiele und Internetseiten sind für Kinder geeignet und wie funktionieren sie? Vorkenntnisse sind nicht erforderlich!

Anmeldung möglich Offene Gruppe für Alleinerziehende mit Kinderbetreuung (C61-000)

ab Di., 25.2., 15.30 Uhr
Dozentin: Judith Traxel

Der erste Termin ist nur für Schwangere... Zu Beginn Input (ca. 15min) verschiedener Fachkräfte über Angebote und Themen, die besonders auch für Alleinerziehende interessant sind; danach ist Zeit und Raum für Fragen. Genießen Sie das unbeschwerte Zusammensein und den Austausch mit anderem Alleinerziehenden bei Kaffee und Kuchen, während die Kinder im Zimmer nebenan ihr eigenes Vergnügen mit Betreuerin und Kindern verfolgen.
Die Teilnahme an der Gruppe ist kostenfrei, es können auch einzelne Nachmittage besucht werden. Hilfreich ist für die Planung eine kurze Meldung telefonisch unter 06421-27888 oder per Mail unter psychologischeberatung,dwmb@ekkw.de
Die Gruppe wird begleitet von einer Dipl.-Pädagogin des Diakonischen Werkes Marburg-Biedenkopf.

Plätze frei Starke Eltern - Starke Kinder ® (C61-001)

ab Do., 27.2., 18.00 Uhr
Dozentin: Gudrun Siebke-Richter

Der Elternkurs ist für Mütter und Väter, die mehr Freude und weniger Stress mit ihren Kindern haben wollen. Er unterstützt Sie dabei, eine Familie zu sein, in der alle gern leben und in ihren Eigenheiten respektiert werden. Er stärkt Sie als Eltern. Themenbereiche sind: Werte, Kommunikation, Erziehungsfragen. Ziel ist es, Anliegen befriedigend für alle zu lösen und anwendbare Regeln für das Familienleben zu finden. Das trägt dazu bei, eine "starke Familie" zu sein.

Plätze frei Kinder ermutigen - freundlich und fest - interaktiver Vortrag (C61-045)

ab Mo., 2.3., 18.00 Uhr
Dozentin: Bärbel Hörner

„Wir können unsere Kinder nicht vor dem Leben schützen. Es ist deshalb unbedingt notwendig, sie darauf vorzubereiten.“ Dieser Satz von Rudolf Dreikurs klingt erst einmal einfach und logisch. Die Umsetzung mit unseren Kindern ist jedoch eine tägliche neue Herausforderung. Wie wir diesem Ziel mit Ermutigung näherkommen, will ich Ihnen in diesem interaktiven Vortrag vorstellen.

Plätze frei Mobbing in Kindergarten oder Schule (C61-053)

ab Mo., 9.3., 18.30 Uhr
Dozent: Timo Uhlenbrock

Nicht nur untereinander können Kinder fies zu einander sein. „Du bist blöd, du stinkst, du Brillenschlange…“ Auch Eltern gegenüber ihren Kindern, untereinander oder gegenüber den pädagogischen Fachkräften beleidigen, verunglimpfen oder lassen ihren Frust heraus. In einer lebhaften Fortbildung wird dem Phänomen Mobbing auf den Grund gegangen. Was versteht man unter Mobbing? Wo fängt Mobbing an? Wie kann man mit Mobbingvorfällen umgehen?

Plätze frei Mutterrolle 2.0 (C61-011)

ab Fr., 13.3., 16.30 Uhr
Dozentin: Luisa Schäfer

Wie ist es heutzutage, Mutter zu werden? Was unterscheidet uns dabei von vorherigen Generationen? Welche Schwierigkeiten, aber auch Möglichkeiten bietet die moderne Mutterrolle? Um diese und noch viele weitere Fragen rund um die „Spezies Mutter“ wird sich der Workshop drehen. Zudem wird die Lebenssituation vieler junger Mütter in Deutschland aus alltäglicher, wissenschaftlicher, aber auch therapeutischer Sicht beleuchtet.

Plätze frei Bindung - der Schutz, den Kinder zum Aufwachsen brauchen (C61-046)

ab Do., 19.3., 19.30 Uhr
Dozentin: Renate Bacher

Für Kinder ist die emotionale Bindung an eine zuverlässige Bezugsperson eine wichtige Grundlage, damit ihre frühkindliche Persönlichkeitsentwicklung gelingt. Mit vielen praktischen Beispielen zeigen wir Ihnen, was elterliche Feinfühligkeit bedeutet und worauf es dabei ankommt!

Plätze frei Medienkonsum für die ganz Kleinen (C61-057)

ab Mo., 23.3., 18.30 Uhr
Dozent: Timo Uhlenbrock

Schon vor dem Kindergarten sind Kinder unserer Medienlandschaft ausgesetzt. Wo liegen die Chancen für Kinder im Umgang mit den Medien und welche Gefahren und Risiken sind zu beachten? Wieviel Fernsehen, Computer am Tag sind vertretbar und was ist dabei wichtig? Welche Sendungen als Einstieg? Mit Filmbeispielen und Antworten zu Ihren Fragen!

Plätze frei Bevor mir der Kragen platzt (C61-018)

ab Do., 2.4., 19.30 Uhr
Dozentin: Renate Bacher

Der Alltag mit Kindern ist oft aufreibend und es gleicht einem Spagat, allen Anforderungen gerecht zu werden. Da stellen sich leicht Ärger- und Wutgefühle ein. Wie kann ich "Ausrastern" vorbeugen, welche konstruktiven Möglichkeiten gibt es, mit Wut umzugehen?

Plätze frei Bildungsort Esstisch für Eltern und Interessierte (C61-140)

ab Mo., 20.4., 18.00 Uhr
Dozentin: Hanne Weise

Gemeinsame Mahlzeiten bieten Kindern Raum für vielfältige Geschmackserlebnisse, das Lernen von Sozialkompetenzen und Kommunikation. Positive Erfahrungen der Kleinen beim Zubereiten, Schmecken und Riechen von Speisen bilden den Grundstein für ein lebenslanges, gesundheitsförderndes Essverhalten. Welche Bildungsanlässe bieten gemeinsame Mahlzeiten? Wie kann man die Entwicklung eines gesunden Selbstbildes des Kindes fördern?



Seite 1 von 2