Wenn ein Kind von einer Betreuungsform in eine andere wechselt, müssen die Übergänge sensibel und professionell begleitet werden. Die Eingewöhnung in die Kindertagespflege ist ein solcher Übergang. Auch wenn ein Kind die Kindertagespflege verlässt, müssen sich sowohl das Kind als auch die Gruppe neu orientieren. Das Kind verliert bekannte Bezugspersonen wie die Kindertagespflegeperson und die anderen Kinder aus der Gruppe. Gleichzeitig gewinnt es neue Bezugspersonen in der Kita. Für das Kind fallen dabei Entwöhnung und Eingewöhnung zusammen. Auch die Kindertagespflegegruppe und die Kindertagespflegeperson muss sich von einem Kind verabschieden. Durch eine gute Begleitung kann für alle Beteiligten ein guter Übergang geschaffen werden. Wie dies gelingen kann, wird in diesem Kurs gemeinsam besprochen.

Ziel: Austausch und Ideenspeicher
Methode: Gruppengespräch, Kartenabfrage, Kleingruppenarbeit



Kosten

0,00 €


Termin(e)

Di. 21.06.2022, 18:30 - 21:30 Uhr


Kursort


Zusatzinfo


Dozent/in

Datum Zeit Straße Ort Bemerkung
Di. 21.06.2022 18:30 - 21:30 Uhr Barfüßertor 34 Ev. Familien-Bildungsstätte - Kreativraum