Gott und die Welt
Kreatives und Kultur
Persönlichkeit und Kommunikation
Aktive Kinder und Jugendliche
Gesundheit und Bewegung
Leben mit Kindern
Tagespflege
Ernährung und Kochen
Programm / Programm / Aktive Kinder & Jugendliche / Kreatives
Programm / Programm / Aktive Kinder & Jugendliche / Kreatives
Seite 1 von 3

Um gut und gesund durch das Leben zu kommen, brauchen Kinder ganz unterschiedliche Fähigkeiten. Das "Handwerkszeug für Kinder" ist ein soziales Kompetenz-Training im Klassenverband, das präventiv wirkt und Kinder in ihrer emotionalen Entwicklung stärkt. Das Programm begeistert Kinder, die Eltern und Lehrkräfte. Es umfasst 8 Doppelstunden (einen Termin pro Woche) und einen Elternabend.

Sprechen Sie uns an! Christine Ristow (06421 / 17 508 13)

Um gut und gesund durch das Leben zu kommen, brauchen Kinder ganz unterschiedliche Fähigkeiten. Das "Handwerkszeug für Kinder" ist ein soziales Kompetenz-Training im Klassenverband, das präventiv wirkt und Kinder in ihrer emotionalen Entwicklung stärkt. Das Programm begeistert Kinder, die Eltern und Lehrkräfte. Es umfasst 8 Doppelstunden (einen Termin pro Woche) und einen Elternabend.

Sprechen Sie uns an! Christine Ristow (06421 / 17 508 13)

Anmeldung möglich Die fbs in Schulen (Y77-000)

ab Mo., 15.1., 8.00 Uhr in Schulen Stadt-MR
Dozentin:

Wir sind in Schulen der Stadt und des Landkreises aktiv. Unsere Schwerpunkte:
- Elternabende zu verschiedenen Themen
- "Handwerkszeug für Kinder" - Ein soziales Kompetenztraining für 2. Grundschul-
klassen, im Rahmen der Lokalen Bildungsplanung und gefördert durch Spenden
- Mitwirkung in Projektwochen für alle Altersstufen
- Babysitter-Trainings für Jugendliche ab 14 Jahre
- "Leben gestalten - Zukunft planen" - ein Programm für 9.-10. Jahrgangsstufen

Wir kommen auch in Ihre Schule! Rufen Sie uns gern an.
Christine Ristow, Tel.: 06421/17508-13

Anmeldung möglich Das Familiencafé - für Jung u. Alt! (Y14-001)

ab So., 17.6., 15.30 Uhr
Dozenten: Ursula Ziesche , Maria Magdalena Campus, Fatema Al Balushi

Möchten Sie nette Menschen kennen lernen, Gesellschaft haben, sich unterhalten, Freunde treffen, sich mit Menschen verschiedenen Alters austauschen? Dann kommen Sie in unser gemütliches Familiencafé! Die Erwachsenen genießen Kaffee, Tee und leckeren selbstgebackenen Kuchen, die Kinder Kindertee - alles auf Spendenbasis! Die Kinder spielen, basteln, toben oder hören schöne Geschichten im Spielraum nebenan. Bei schönem Wetter auch draußen auf dem Kirchhof. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Unser buntes Nachmittagsprogramm im Familien-Café:

Bilderbuchkino ab 3-4 Jahre um 16 Uhr
Monika von Bredow entführt Kinder in die Erlebniswelt des Bilder-Buch-Kinos (s.u. im Programm). Während die Eltern im Café entspannen, erfreuen sich die Kinder nebenan in der "Oase" an lustigen und spannenden Geschichten. Eltern von kleineren Kindern können gerne mit zuhören.

Jeden 1. Sonntag im Monat ein besonderes Angebot zur Begegnung der Generationen und für ältere Menschen.

Wir freuen uns, wenn sich ältere Menschen, Kinder und jüngere Erwachsene im Familiencafé begegnen, voneinander lernen, zusammen spielen, basteln und sich gegenseitig bereichern. Dazu gibt es jeden 1. Sonntag im Monat eine Extra-Veranstaltung in unserer ruhigen "Oase" (s.u. im Programm). An diesen Sonntagen ist die Schranke zum Kirchhof geöffnet, so dass Senioren auch mit dem PKW kommen können. Wir begrüßen ältere Menschen gerne auch an den anderen Sonntagen in unserem Familien-Café!

Alle Angebote, wenn es nicht anders ausgeschrieben ist, beginnen um 16 Uhr.

04.02.: Begegnung der Generationen: Senioren erklären Kindern und Jugendlichen Stricken und Häkeln mit Christel Böhm
11.02.: Afrikanisches Tanzen und Singen für die ganze Familie mit Esther
18.02.: Bilderbuchkino mit Monika v. Bredow: "Lieselotte ist krank", von Alexander Steffensmeier, Sauerländer Verlag
25.02.: Für Jung und Alt: Diavortrag mit Dieter Woischke: "Die Geschichte Marburgs"
04.03.: Begegnung der Generationen: Heitere Geschichtenlesung mit Antje Welz
18.03.: Bilderbuchkino mit Monika v. Bredow: "Die Torte ist weg", von The Tjong Khing, Moritz Verlag
25.03.: Ab 15 Uhr: Osterfest mit dem Deutsch-Schwedischen Freundschaftsverein Marburg e.V. mit Singen, Tanzen des Hexentanzes, Bastelaktion mit schwedischen Osterschmuck und Ostereier bemalen.
08.04.: Märchenspaziergang mit Ursula Ziesche für die ganze Familie
15.04.: Bilderbuchkino mit Monika v. Bredow: "Dr. Brumm steckt fest", von Daniell Napp, Thienemann Verlag
22.04.: Frühlingsbasteln "Biene trifft Blume" für die ganze Familie mit Gabi Schopferer
06.05.: Begegnung der Generationen: Die Jugendfeuerwehr erklärt Jung und Alt alles rund um einen Feuerwehreinsatz mit Beate Schott
13.05.: Bilderbuchkino mit Monika v. Bredow: "Der Ritter, der nicht kämpfen wollte", von H. und Th. Docherty, Ellerman Verlag
27.05.: Frühlingfest für Groß und Klein ab 14 Uhr: Gottesdienst mit Uli Biskamp und Kinderaktionen auf dem Luth. Kirchhof
03.06.: Begegnung der Generationen: Jugendliche erklären Senioren das Smartphone mit Heike Thiesemann-Reith und Reinhard Bahr
08.07.: 3 Tage Marburg: Kinderaktion auf dem Kirchhof

Keine Anmeldung möglich Unser Kinder-Ferienangebot für Ihre Firma! (Z71-000)

ab Mi., 1.8., 8.00 Uhr
Dozentin: noch nicht bekannt

Familienfreundlichkeit und die Berücksichtigung der Situation beschäftigter Eltern werden als Qualitätsmerkmal in Unternehmen immer wichtiger. Besonders die Ferienzeiten sind für berufstätige Eltern ein Problem.
Wir organisieren alles rund um attraktive Ferienprogramme für Firmen. Rufen Sie uns an.

Um gut und gesund durch das Leben zu kommen, brauchen Kinder ganz unterschiedliche Fähigkeiten. Das "Handwerkszeug für Kinder" ist ein soziales Kompetenz-Training im Klassenverband, das präventiv wirkt und Kinder in ihrer emotionalen Entwicklung stärkt. Das Programm begeistert Kinder, die Eltern und Lehrkräfte. Es umfasst 8 Doppelstunden (einen Termin pro Woche) und einen Elternabend.

Sprechen Sie uns an! Christine Ristow (06421 / 17 508 13)

Keine Anmeldung möglich Die fbs in Schulen (Z77-000)

ab Mi., 1.8., 8.00 Uhr in Schulen Stadt-MR
Dozentin:

Wir sind in Schulen der Stadt und des Landkreises aktiv. Unsere Schwerpunkte:
- Elternabende zu verschiedenen Themen
- "Handwerkszeug für Kinder" - Ein soziales Kompetenztraining für 2. Grundschul-
klassen, im Rahmen der Lokalen Bildungsplanung oder gefördert durch Spenden
- Mitwirkung in Projektwochen für alle Altersstufen
- Babysitter-Trainings für Jugendliche ab 14 Jahre

Wir kommen auch in Ihre Schule! Rufen Sie uns gern an.
Christine Ristow, Tel.: 06421/17508-13

Keine Anmeldung möglich "Handwerkszeug für Kinder" (Z73-035)

ab Di., 14.8., 11.00 Uhr in Kindertagesstätte Landkreis
Dozentin: Annette Schelberger

Die Aussicht, im nächsten Jahr in die Schule zu gehen, ist für viele Kinder eine besondere Herausforderung. Dieses Kursangebot soll sie dafür stärken.
Die Kinder lernen darin, ihre Gefühle wahrzunehmen und zu benennen, genau zuzuhören und die eigene Meinung zu sagen, Freundschaften und Kooperationen einzugehen, Konflikte zu erkennen und Lösungsmöglichkeiten zu entwickeln. Unterstützt durch Elternbriefe erhalten die Eltern regelmäßig Einblicke in die jeweiligen Kursthemen und können sie von zuhause dabei unterstützen.

Keine Anmeldung möglich "Handwerkszeug für Kinder" (Z73-037)

ab Di., 14.8., 8.30 Uhr in Kindertagesstätte Landkreis
Dozentin: Annette Schelberger

Die Aussicht, im nächsten Jahr in die Schule zu gehen, ist für viele Kinder eine besondere Herausforderung. Dieses Kursangebot soll sie dafür stärken.
Die Kinder lernen darin, ihre Gefühle wahrzunehmen und zu benennen, genau zuzuhören und die eigene Meinung zu sagen, Freundschaften einzugehen und zu kooperieren, Probleme zu erkennen und Lösungsmöglichkeiten zu entwickeln. Unterstützt durch Elternbriefe erhalten die Eltern regelmäßig Einblicke in die jeweiligen Kursthemen und können sie von zuhause dabei unterstützen.

Keine Anmeldung möglich "Handwerkszeug für Kinder" (Z73-038)

ab Di., 14.8., 9.40 Uhr in Kindertagesstätte Landkreis
Dozentin: Annette Schelberger

Die Aussicht, im nächsten Jahr in die Schule zu gehen, ist für viele Kinder eine besondere Herausforderung. Dieses Kursangebot soll sie dafür stärken.
Die Kinder lernen darin, ihre Gefühle wahrzunehmen und zu benennen, genau zuzuhören und die eigene Meinung zu sagen, Freundschaften einzugehen und zu kooperieren, Probleme zu erkennen und Lösungsmöglichkeiten zu entwickeln. Unterstützt durch Elternbriefe erhalten die Eltern regelmäßig Einblicke in die jeweiligen Kursthemen und können sie von zuhause dabei unterstützen.



Seite 1 von 3