Programm / Programm / Gesundheit & Bewegung / Entspannung
Seite 1 von 4

Anmeldung auf Warteliste Yoga für den Rücken (A85-134)

ab Mo., 14.1., 17.15 Uhr
Dozent: Peter Brand

Yogaübungen kräftigen Muskeln von Beinen, Gesäß, Bauch und Rücken, die für den Halt und die Beweglichkeit der Wirbelsäule zuständig sind. Ziel ist es, Raum zu schaffen zwischen den Wirbeln, um die Bandscheiben zu entlasten und zu nähren. Auch Probleme wie Rundrücken und Skoliose werden angesprochen.

fast ausgebucht Qi Gong und Fitness für Fortgeschrittene - für Senioren (A84-043)

ab Mo., 14.1., 14.35 Uhr
Dozenten: Barbara Menche , Markus Maria Wagner

Im ersten Teil erlernen Sie ein Fitnessprogramm und ein Rückentraining mit dem Thera-Band, gefolgt von gezielten Gesundheitsübungen aus der TCM und Formen des Qi Gong. Leicht erlernbare Bewegungen fördern die Lebenskraft und Leistungsfähigkeit durch Harmonisierung der Atmung und Bewegung.

Anmeldung auf Warteliste Tai Chi - Einstieg jederzeit möglich (A85-145)

ab Di., 15.1., 20.00 Uhr
Dozent: Markus Maria Wagner

Haben schon einmal gesehen, wie anmutig und frei beweglich die Menschen in den asiatischen Parks ihre Übungen durchführen? Das können Sie auch lernen! Egal wie "fit" Sie sind. Markus Wagner, der bei Meistern in Asien einen tiefen Einblick in die Bewegungskünste Tai Chi und Qigong bekommen hat, leitet Sie an, diese fließenden Bewegungsformen zu erfahren. Erleben Sie, wie klärend und entspannend es ist, die Lebenskraft Qi zu stärken und sich im Einklang mit dem Tai Chi zu bewegen.

Anmeldung auf Warteliste Hatha-Yoga im Familienzentrum "Unter dem Gedankenspiel" Einstieg immer (A85-131)

ab Di., 15.1., 19.30 Uhr in Kindertagesstätten Stadt-MR
Dozentin: Alena Hofmeier

Achtsam ausgeführte Yogaübungen bauen Spannungen ab, dehnen die Muskulatur und fördern die Wahrnehmung für den Körper. Unterschiedliche Entspannungs- und Atemübungen am Ende der Stunde steigern die Konzentration und wirken sich positiv auf die innere und äußere Balance aus. Eine normale Belastbarkeit wird vorausgesetzt.

Anmeldung möglich Das Atemseminar (A85-235)

ab Di., 15.1., 18.00 Uhr in Melanchthon-Haus
Dozent: Ottmar Göller

Der Atem ist Quelle unserer Kraft, Vitalität und Lebensfreude. In meiner Arbeit geht es darum, diese oft verschüttete Quelle zu entwickeln, den persönlichen Atem zu entdecken. Es ist ein Weg sich aus dem psychosomatischen Korsett von Verspannung und Erschlaffung zu befreien, hin zu einem gelösten "Bei mir selbst Sein" und zu einem frei schwingenden Atem.

Anmeldung auf Warteliste Sportliches Yoga für Frauen und Männer - Einstieg jederzeit möglich (A85-102)

ab Di., 15.1., 9.35 Uhr
Dozenten: Alena Hofmeier , Arne Pflüger, Astrid Stein

Nutzen Sie die Zeit am Morgen, um mit aktivierenden Yogaübungen und mehr Gelassenheit den Tag zu beginnen. Frauen und Männer ohne Yogaerfahrung sind herzlich willkommen. Eine normale Belastbarkeit wird vorausgesetzt.

Anmeldung möglich Hatha-Yoga (A85-123)

ab Mi., 16.1., 20.20 Uhr
Dozentin: Ariane Scheuvens

Hatha-Yoga - ein ganzheitlicher Übungsweg mit entspannenden und aktivierenden Körper- und Atemübungen. Yoga hilft, flexibler und widerstandsfähiger zu werden und bringt Sie in Kontakt mit der Lebensenergie. Für eine positivere Lebensgestaltung und einen entspannten Feierabend!

Anmeldung auf Warteliste Hatha-Yoga (A85-120)

ab Mi., 16.1., 18.40 Uhr
Dozentin: Ariane Scheuvens

Hatha-Yoga - ein ganzheitlicher Übungsweg mit entspannenden und aktivierenden Körper- und Atemübungen. Yoga hilft, flexibler und widerstandsfähiger zu werden und bringt Sie in Kontakt mit der Lebensenergie. Für eine positivere Lebensgestaltung und einen entspannten Feierabend!

Anmeldung auf Warteliste Autogenes Training für Anfänger*innen (A85-230)

ab Mi., 16.1., 18.30 Uhr
Dozentin: Tanja Kohl

Sie lernen, mit Ihrer Vorstellungskraft einen tiefen Entspannungszustand hervorzurufen, in dem Körper und Seele wieder Energiereserven aufbauen. Einmal erlernt ist AT einfach im Alltag umzusetzen. Die Wirksamkeit dieses bekannten Entspannungsverfahrens wurde in zahlreichen Studien wissenschaftlich nachgewiesen. Bei bestehenden Krankheiten klären Sie die Teilnahme bitte mit Ihrem Arzt ab.

Hatha-Yoga als ganzheitlicher Weg: Geübt werden einfache Atemtechniken, regenerative und aktivierende Körperhaltungen, ergänzt durch mentale Entspannungstechniken wie z. B. Yoga Nidra ("Schlaf des Yogi"), bei denen Sie ganz bequem liegen bleiben können, den Geist entspannt fokussieren oder auf eine Phantasiereise geschickt werden.



Seite 1 von 4