Programm / Programm / Persönlichkeit & Kommunikation / Persönlichkeit & Kommunikation

fast ausgebucht Übungsgruppe Fortgeschrittene (Mi) Gewaltfreie Kommunikation (Z12-018)

ab Mi., 15.8., 18.00 Uhr
Dozenten: Wolfgang Sutter , Claudia Liebst

Marshall Rosenberg entwickelte die Gewaltfreie Kommunikation (GFK), um Menschen zu unterstützen, sich sowohl friedvoll als auch kraftvoll für ihre Bedürfnisse einzusetzen. Die gewaltfreie, gemeinschaftsfördernde Kommunikation wird anhand eigener Themen oder angeleiteter Übungen vertieft.

Anmeldung möglich Kompetente und gelungene Gesprächsführung (Z12-205)

ab Sa., 27.10., 10.00 Uhr
Dozentin: Christel Unseld-Nowak

Ein gelungenes Gespräch zu führen bei dem sich alle Gesprächspartner wohlfühlen, ist nicht einfach, aber man kann es lernen. Dieser Kurs ist eine achtsame Einführung in eine wirksame Gesprächsführung. Es werden Grundlagen vorgestellt, wie Wertschätzung, Akzeptanz und Empathie, die die Basis für eine vertrauensvolle Gesprächssituation schaffen. Weiterhin werden Gesprächsführungskompetenzen, wie z.B. aktives Zuhören, Spiegeln oder der Perspektivwechsel eingeübt. Ergänzt werden die Methoden durch Elemente aus der Gestalt-Therapie und Gestaltberatung (Rollenspiele, Psychodrama, etc.).

Plätze frei Supervision - Kollegiale Beratung (Z12-200)

ab Di., 6.11., 18.00 Uhr
Dozentin: Christel Unseld-Nowak

Die Supervision/kollegiale Beratung bietet die Möglichkeit, in einer kleinen Gruppe, in einem geschützten Rahmen offen und vertrauensvoll "kleine" und größere Konflikte des täglichen (Berufs-)lebens - in der Ausbildung, im Studium - anzusprechen, die erlebte Situation besser zu verstehen, Lösungen zu entwickeln und neue Handlungsmöglichkeiten auszuprobieren. Es werden die strukturierten Arbeitsschritte und Vorgehensweisen der kollegialen Supervision/Beratung vorgestellt und an Fallbeispielen aus der Gruppe angewandt.

Plätze frei "Meine Zukunft, mein Weg zurück in den Beruf", off. Angebot der Arbeitsagentur (Z11-010)

ab Mi., 14.11., 10.00 Uhr
Dozenten: Heiderose Knapp , Marion Guder

Diesen Montag, den 17. September 2018: Telefonaktionstag für Frauen der Arbeitsagentur Marburg unter dem Motto "Ein Anruf - das bringt mich weiter!" Die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt, Marion Guder ,freut sich über Ihren Anruf mit Fragen z. B. zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf, zu Fördermöglichkeiten, Teilzeit etc. Anrufen unter 06421 / 605-204 oder 605-227

Jeden zweiten Mittwoch im Monat - ein offenes Angebot der Agentur für Arbeit Marburg im Mehrgenerationenhaus:
Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt Marion Guder oder Wiedereinstiegsberaterin Heiderose Knapp beantworten individuelle Fragen vertraulich und unverbindlich und geben Tipps zu den Themen : Vereinbarkeit (Familie-Beruf-Pflege), Neuorientierung, regionaler Arbeitsmarkt, Fördermöglichkeiten, Teilzeitmodelle und den Zukunftsstart durch einen Berufsabschluss. Auch ein Quick Check von Bewerbungsunterlagen ist möglich.

Anmeldung möglich Elternworkshop"Was willst du mir sagen?" Einfühlsame Kommunikation mit Kindern (Z61-060)

ab Sa., 17.11., 10.00 Uhr
Dozenten: Wolfgang Sutter , Claudia Liebst

Je jünger das Kind ist, desto weniger wird es auf sprachliche Signale reagieren. Ist die Methode der gewaltfreien Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg anwendbar? Einfühlsame Kommunikation braucht nicht unbedingt den sprachlichen Ausdruck, um wirksam zu sein, sondern liebevolle Zuwendung, Aufmerksamkeit und mit dem Herzen hören. Gleichzeitig lernen Sie Rosenbergs Vier-Schritte-Methode (Beobachtung-Gefühle-Bedürfnisse-Bitte) kennen, um wertschätzende Kommunikation zu fördern.

Anmeldung möglich Mit 17 hat man noch Träume..... Workshop Autobiografisches Schreiben (Z11-310)

ab So., 18.11., 12.00 Uhr
Dozentin: Hermine Geißler

Finden Sie Zugang zu ihrer eigenen Geschichte! Verschiedene kreative Schreibtechniken und Anregungen helfen Ihnen eine Verbindung zwischen Ihrer Erinnerung, innerer Bilderwelt und dem Schreibprozess herzustellen. Dieser Kurs ist als Einstiegshilfe zum autobiografischen Schreiben zu verstehen.

Anmeldung möglich Einstieg in das kreative Schreiben (Z11-311)

ab Sa., 1.12., 14.00 Uhr
Dozentin: Hermine Geißler

Am Beginn jeder Reise steht immer der erste Schritt! Der Kurs soll Techniken und Methoden vermitteln ins kreative Schreiben zu kommen. Wie schreibt man einen Text zu einem Thema, ein Gedicht, eine Erzählung? Wie kann ich einen Festbeitrag oder eine kleine Rede verfassen?

Plätze frei Einblick in die Methoden der Biografiearbeit (Z11-400)

ab Mi., 5.12., 18.00 Uhr
Dozent: Martin Klenner

Die Reflexion einer biografischen Vergangenheit dient ihrem Verständnis in der Gegenwart und einer möglichen Gestaltung der Zukunft. In diesem Kurs erhalten Sie einen Überblick über verschiedene Methoden der Biografiearbeit und werden diese auch selbst ausprobieren. Sie lernen was Biografiearbeit ist und wo diese eingesetzt wird.