Programm / Programm / Persönlichkeit & Kommunikation / Persönlichkeit & Kommunikation
Seite 1 von 2

Anmeldung auf Warteliste Wertschätzende Kommunikation lernen und üben (13 Abende) (A12-016)

ab Di., 5.3., 18.00 Uhr
Dozenten: Wolfgang Sutter , Claudia Liebst

Marshall Rosenberg entwickelte die Gewaltfreie Kommunikation (GFK), um Menschen zu unterstützen, sich sowohl friedvoll als auch kraftvoll für ihre Bedürfnisse einzusetzen. Schulungs- und Übungsprogramm an 13 Abenden: Wir vermitteln anhand der 13 Kapitel des Buches von M. Rosenberg "Gewaltfreie Kommunikation - Eine Sprache des Lebens" - die Grundlagen und Besonderheiten dieser wirksamen Kommunikationsmethode.

Anmeldung auf Warteliste Übungsgruppe Fortgeschrittene (Mi): Gewaltfreie Kommunikation (A12-019)

ab Mi., 8.5., 18.00 Uhr
Dozenten: Claudia Liebst , Wolfgang Sutter

Marshall Rosenberg entwickelte die Gewaltfreie Kommunikation (GFK), um Menschen zu unterstützen, sich sowohl friedvoll als auch kraftvoll für ihre Bedürfnisse einzusetzen. Die gewaltfreie, gemeinschaftsfördernde Kommunikation wird anhand eigener Themen oder angeleiteter Übungen vertieft.

Die Evangelische Kirchengemeinde Münchhausen, unterstützt vom Förderkreis Christenberg e.V., plant die Errichtung eines Labyrinthes auf dem Christenberg bei Münchhausen. Als Sinnbild für das Leben soll ein Labyrinth denjenigen, die es durchschreiten oder betrachten, zur Ruhe und Besinnung verhelfen. Der Weg durch ein Labyrinth kann die Möglichkeit bieten, über den eigenen Lebensweg nachzudenken: Die Kehren laden dazu ein, sich an die erlebten Wendemarken des eigenen Lebens zu erinnern; die großen Schleifen fordern dazu auf, den Sinn von Umwegen zu bedenken, und dienen als Einübung in Geduld; die erreichte Mitte ist oftmals als besonderer Ruhepol gestaltet und gibt Gelegenheit zu Gebet oder Meditation. Teilnahme kostenlos!
Anmeldung bei Pfarrer Friedhelm Wagner, Münchhausen, 06457/249.

Anmeldung möglich "Meine Zukunft, mein Weg zurück in den Beruf", offenes Angebot (B11-010)

ab Mi., 14.8., 10.00 Uhr
Dozentin: Marion Guder

Jeden zweiten Mittwoch im Monat - ein offenes Beratungsangebot der Agentur für Arbeit Marburg im Mehrgenerationenhaus:
Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt Marion Guder beantwortet individuelle Fragen vertraulich und unverbindlich und gibt Tipps zu den Themen: Vereinbarkeit (Familie-Beruf-Pflege), Neuorientierung, regionaler Arbeitsmarkt, Fördermöglichkeiten, Teilzeitmodelle und den Zukunftsstart durch einen Berufsabschluss. Auch ein Quick Check von Bewerbungsunterlagen ist möglich.

Anmeldung auf Warteliste Übungsgruppe Fortgeschrittene (Mi) Gewaltfreie Kommunikation (B12-018)

ab Mi., 21.8., 18.00 Uhr
Dozenten: Claudia Liebst , Wolfgang Sutter

Marshall Rosenberg entwickelte die Gewaltfreie Kommunikation (GFK), um Menschen zu unterstützen, sich sowohl friedvoll als auch kraftvoll für ihre Bedürfnisse einzusetzen. Die gewaltfreie, gemeinschaftsfördernde Kommunikation wird anhand eigener Themen oder angeleiteter Übungen vertieft.

Regelmäßiges Reflektieren der eigenen Stressoren und besonders der stärkenden Ressourcen bilden einen Grundbaustein für einen positiven Umgang mit Stress. Jeder Kurstermin steht unter einem inhaltlichen Schwerpunktthema, z.B. physiologische Bedeutung von Stress, Bewertung von Stress, Entspannungstechniken für den Alltag etc. Vorgestellt und praktisch erprobt werden zusätzlich Entspannungsmethoden wie Yoga, Meditation, progressive Muskelentspannung, autogenes Training und Atemtherapie, die einfach und schnell im Alltag angewendet werden können.

Plätze frei Herzhaft & pikant! Lust auf Backen und genießen? (B31-012)

ab Sa., 21.9., 10.00 Uhr
Dozentin: Hanne Weise

Frisch gebackenes aus dem Ofen! Was gibt es Leckeres? Für`s Frühstück, als Snack, die Party oder als Mitbringsel. Sie erleben eine Vielfalt mit einfachen, schnellen Grundrezepten für Brot, Brötchen, Knäckebrot, Fladen und Baguette. Preiswert und aus dem vollen Korn. Ganz nach Ihren persönlichen Geschmacksvorlieben mit vielen wertvollen Inhaltsstoffen.

Plätze frei Worte öffnen Fenster oder bauen Mauern - Einführungstag (B12-013)

ab Sa., 21.9., 9.00 Uhr
Dozenten: Claudia Liebst , Wolfgang Sutter

In diesem Seminar vermitteln wir die Grundzüge der gewaltfreien, wertschätzenden Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg. Diese entwickelte er, um Menschen zu unterstützen, sich sowohl friedvoll als auch kraftvoll für ihre Interessen einzusetzen. Wir erklären, was unter den "Vier Schritten" zu verstehen ist und üben die Verständigung mit Hilfe der von Rosenberg entwickelten Methode. Wenn uns bewusst wird, wie wir miteinander reden und welche Chancen in einer zugewandten, einfühlsamen Kommunikation stecken, dann können wir uns für diese "lebensdienliche" Sprache entscheiden.

Keine Anmeldung möglich Einstieg in die Lebensphase "Rente" (B11-200)

ab Do., 26.9., 20.00 Uhr in Stadt Kirchhain
Dozentin: Gabriele Vahl

Viele Menschen sind zu Beginn ihrer Rentenzeit auf der Suche nach einer neuen Aufgabe. Sie fragen sich: Ist ein Seniorenstudium, ein neues Hobby oder eine ehrenamtliche Tätigkeit das Richtige für mich? Im Kurs werden Sie sich mit dem Einstieg (Zäsur, Innehalten, Bestandsaufnahme, Neuorientierung) in die neue Lebensphase beschäftigen.

Plätze frei Wertschätzende Kommunikation lernen und üben (13 Abende) (B12-016)

ab Di., 15.10., 18.00 Uhr
Dozenten: Claudia Liebst , Wolfgang Sutter

Marshall Rosenberg entwickelte die Gewaltfreie Kommunikation (GFK), um Menschen zu unterstützen, sich sowohl friedvoll als auch kraftvoll für ihre Bedürfnisse einzusetzen. Schulungs- und Übungsprogramm an 13 Abenden: Wir vermitteln anhand der 13 Kapitel des Buches von M. Rosenberg "Gewaltfreie Kommunikation - Eine Sprache des Lebens" - die Grundlagen und Besonderheiten dieser wirksamen Kommunikationsmethode.



Seite 1 von 2