Programm / Programm / Persönlichkeit & Kommunikation / Gruppe & Kommunikation
Seite 1 von 2

Plätze frei Familienaufstellung - sich ein Bild machen! (B12-004)

ab , .., 10.00 Uhr
Dozent: Peter Brkitsch

Eigene Beziehungsprobleme aus unterschiedlicher Perspektive betrachten und reflektieren, Möglichkeiten der Lösung von unfrei machenden Bindungen entdecken und damit den eigenen Handlungsspielraum erweitern. Seien Sie gespannt!

Plätze frei Worte öffnen Fenster oder bauen Mauern - Einführungstag (A12-013)

ab Sa., 16.2., 9.00 Uhr
Dozenten: Claudia Liebst , Wolfgang Sutter

In diesem Seminar vermitteln wir die Grundzüge der gewaltfreien, wertschätzenden Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg. Diese entwickelte er, um Menschen zu unterstützen, sich sowohl friedvoll als auch kraftvoll für ihre Interessen einzusetzen. Wir erklären, was unter den "Vier Schritten" zu verstehen ist und üben die Verständigung mit Hilfe der von Rosenberg entwickelten Methode. Wenn uns bewusst wird, wie wir miteinander reden und welche Chancen in einer zugewandten, einfühlsamen Kommunikation stecken, dann können wir uns für diese "lebensdienliche" Sprache entscheiden.

Plätze frei Wertschätzende Kommunikation lernen und üben (13 Abende) (A12-016)

ab Di., 5.3., 18.00 Uhr
Dozenten: Wolfgang Sutter , Claudia Liebst

Marshall Rosenberg entwickelte die Gewaltfreie Kommunikation (GFK), um Menschen zu unterstützen, sich sowohl friedvoll als auch kraftvoll für ihre Bedürfnisse einzusetzen. Schulungs- und Übungsprogramm an 13 Abenden: Wir vermitteln anhand der 13 Kapitel des Buches von M. Rosenberg "Gewaltfreie Kommunikation - Eine Sprache des Lebens" - die Grundlagen und Besonderheiten dieser wirksamen Kommunikationsmethode.

Plätze frei Kompetente und gelungene Gesprächsführung (A12-205)

ab Sa., 9.3., 10.00 Uhr
Dozentin: Christel Unseld-Nowak

Ein gelungenes Gespräch zu führen bei dem sich alle Gesprächspartner wohlfühlen, ist nicht einfach, aber man kann es lernen. Dieser Kurs ist eine achtsame Einführung in eine wirksame Gesprächsführung. Es werden Grundlagen vorgestellt, wie Wertschätzung, Akzeptanz und Empathie, die die Basis für eine vertrauensvolle Gesprächssituation schaffen. Weiterhin werden Gesprächsführungskompetenzen, wie z.B. aktives Zuhören, Spiegeln oder der Perspektivwechsel eingeübt. Ergänzt werden die Methoden durch Elemente aus der Gestalt-Therapie und Gestaltberatung (Rollenspiele, Psychodrama, etc.).

Plätze frei Elternworkshop"Was willst du mir sagen?" Einfühlsame Kommunikation mit Kindern (A61-060)

ab Sa., 16.3., 10.00 Uhr
Dozenten: Wolfgang Sutter , Claudia Liebst

Je jünger das Kind ist, desto weniger wird es auf sprachliche Signale reagieren. Ist die Methode der gewaltfreien Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg anwendbar? Einfühlsame Kommunikation braucht nicht unbedingt den sprachlichen Ausdruck, um wirksam zu sein, sondern liebevolle Zuwendung, Aufmerksamkeit und mit dem Herzen hören. Gleichzeitig lernen Sie Rosenbergs Vier-Schritte-Methode (Beobachtung-Gefühle-Bedürfnisse-Bitte) kennen, um wertschätzende Kommunikation zu fördern.

Plätze frei SmartHome - Was ist das eigentlich? (A11-806)

ab Mo., 6.5., 18.00 Uhr
Dozent: Reinhard Bahr

Der Begriff SmartHome begegnet uns fast täglich. Aber was ist das?
Wie funktioniert es? Wozu kann es eingesetzt werden? Auf diese und auch Ihre ganz persönlichen Fragen zu diesem Thema werden in diesem Kurs behandelt und verständlich beantwortet.

Plätze frei SmartTV - Was kann er und wie bediene ich ihn? (A11-807)

ab Di., 7.5., 18.00 Uhr
Dozent: Reinhard Bahr

Es gibt kann noch neue Fernsehgeräte ohne dieses Attribut. Was steckt dahinter?
Welche Möglichkeiten bieten diese technischen Funktionen? Nach einer Einführung in dieses Thema werden an einem SmartTV diese Funktionen praktisch vorgeführt und erklärt. Selbstverständlich werden auch all Ihre Fragen zu diesem Thema erklärt und beantwortet.

Plätze frei Übungsgruppe Fortgeschrittene (Mi): Gewaltfreie Kommunikation (A12-019)

ab Mi., 8.5., 18.00 Uhr
Dozenten: Claudia Liebst , Wolfgang Sutter

Marshall Rosenberg entwickelte die Gewaltfreie Kommunikation (GFK), um Menschen zu unterstützen, sich sowohl friedvoll als auch kraftvoll für ihre Bedürfnisse einzusetzen. Die gewaltfreie, gemeinschaftsfördernde Kommunikation wird anhand eigener Themen oder angeleiteter Übungen vertieft.

Plätze frei Wie bediene ich mein Handy oder Smartphone? (A11-808)

ab Mo., 13.5., 18.00 Uhr
Dozent: Reinhard Bahr

Welche Möglichkeiten bietet mir mein Handy? Welche sind sinnvoll und wie kann ich sie einsetzen? Ist mein Handy noch auf einem aktuellen Stand? Welcher Mobilfunkvertrag passt am besten zu mir? Diese und Ihre persönlichen Fragen werden in diesen Kurs besprochen und mit Ihren Handys vorgeführt. Dazu können Sie Ihre Handys mit dem Betriebssystem Android gerne mitbringen. Für iPhone-User wird es einen Termin im nächsten Semester geben :-)

Plätze frei Dateien speichern, übertragen, sortieren und wiederfinden (A11-809)

ab Di., 14.5., 18.00 Uhr
Dozent: Reinhard Bahr

Durch die digitalen Möglichkeiten werden wir von Dokumenten, Anleitungen und Bildern die wir in Dateiform auf unseren Smartphones, Tablets und Notebooks/PCs erhalten, überschwemmt.
In diesem Kurs wird ein sinnvoller Umgang mit diesen Dateien besprochen.



Seite 1 von 2