Kursdetails
Kursdetails

"Trost zum Anfassen" Näh-Samstag für Trauernde - Erinnerungsstücke schaffen: Gemeinschaft durch Nähen und Austausch - Anmeldeschluss 22.09.2024

Plätze frei (8 Plätze sind frei)

Kursnr. L43-010
Beginn Sa., 05.10.2024, 14:00 - 17:30 Uhr
Dauer 1 Termin
(ab 13.45 Uhr Zeit zum Ankommen)
Kursort Ev. Familien-Bildungsstätte - Kreativraum
Gebühr 10,00 €
Teilnehmer 6 - 8

Kursbeschreibung

Lassen Sie sich ein auf einen Nachmittag des kreativen Schaffens, Raum für Erinnerungen und Trost!
Dieses Angebot richtet sich an Menschen, die einen geliebten Menschen verloren haben und sich ein individuelles Erinnerungsstück schaffen möchten.
Unser Näh-Samstag für Trauernde lädt Sie ein, gemeinsam mit anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern Ihr persönliches Erinnerungsobjekt zu kreieren. So werden Sie aus einem Lieblingskleidungsstück Ihres Verstorbenen Trostobjekte gestalten, die Sie in Ihrem Alltag begleiten können.
Drei inspirierende Nähprojekte sind vorbereitet: Herzkissen mit Füllwatte-Inlett, Herzkissen mit Körnerfüllung für die Mikrowelle und Kissenhüllen für ein 40er Sofakissen-Inlett.

Neben dem aktiven Nähen an der Nähmaschine erwartet Sie Raum für Gespräch, Gemeinschaft und das Teilen von Erinnerungen. Geleitet wird der Workshop von Claudia Plociennik, Referentin für Citypastoral Marburg, und Petra Riehl, gelernte Damenschneiderin und Nähkursleiterin der Ev. Familien-Bildungsstätte.

Die Anzahl der Teilnehmenden ist auf 8 begrenzt. Grundkenntnisse an der Nähmaschine werden vorausgesetzt.
Wichtig: Nicht barrierefrei

Eine Kooperation zwischen Citypastoral Marburg und der Ev. Familien-Bildungsstätte Marburg im Rahmen von „Raum für Risse“

Mitzubringen/ Materialien

Bitte bringen Sie ein oder zwei Lieblingskleidungsstück(e) des Verstorbenen mit, aus denen das Erinnerungsstück genäht werden soll. Falls vorhanden, bitte auch eine Stoffschere, Stecknadeln oder -clips.

Kurs teilen: